Skip to content

Caliber 1844

8.5/10

Heute möchten wir Ihnen etwas ganz besonderes und wirklich einmaliges Vorstellen: Der Caliber 1844 ist ein Gin Likör aus der von uns sehr geschätzten Boar Destillerie. Diese Spirituose wird aus 18 Beeren und 44 Kräutern hergestellt und überzeugt durch einen intensiven und sehr abwechslungsreichen Geschmack. Wir haben den Caliber 1844 Likör getestet. Lesen Sie unseren ausführlichen Testbericht und lassen Sie sich in die Welt der Boar Destillerie entführen!

Details

Hergestellt aus 18 Beeren und 44 Kräutern

Für drei Monate in Eichenfässern gelagert

Fruchtig-frisches Aroma

Perfekt als Aperitif

* Partnerlinks: Auf dieser Seite verwenden wir Affiliate-/ Partner-Links. Diese Links sind immer mit einem * gekennzeichnet. Durch den Kauf eines Produktes bei einem von uns empfohlenen Anbieter erhalten wir eine Umsatzbeteiligung. Für Sie fallen KEINE zusätzlichen Kosten an. Wir empfehlen ausschließlich Produkte durch Partner-Links, die wir selbst verwenden. Ehrlichkeit ist uns wichtig! WERBUNG: Die auf dieser Seite vorgestellten Produkte wurden uns gegen Bezahlung zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wird nicht durch den Hersteller beeinflusst.

Bewertung vom Caliber 1844

Gesamtbewertung
0%
Verpackung
0%
Geruch
0%
Geschmack
0%

Die Herstellung des Caliber 1844

Der Caliber 1844 ist eine in der Herstellung sehr komplexe Spirituose. Die Entwicklung der Rezeptur allein hat schon ca. 2 Jahre gedauert. Bei dieser Spirituose werden ganze 18 Beeren und 44 feine Kräuter aus dem Schwarzwald mazeriert. Nachdem die Zutaten mazeriert und filtriert wurden wird die daraus entstehende Flüssigkeit für ganze 3 Monate in Eichenfässern gelagert. Hier erhält der Caliber 1844 seinen Feinschliff. Diese hohe Qualität wurde sogar schon mit der Goldmedaille der DLG und mit Gold beim Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) ausgezeichnet.

Was steckt drin?

Die genauen Zutaten, die bei der Herstellung des Caliber 1844 verwendet werden, sind leider nicht bekannt. Die Boar Destillerie gibt uns allerdings einen Einblick, in einen Teil der verwendeten Zutaten. So werden beispielsweise Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Holunder, Himbeeren, Mehlbeeren, Maulbeeren, Moltebeeren, Preiselbeeren, Rote Johannisbeeren, Moosbeeren, Schwarze Johannisbeeren, Stachelbeeren, Steinbeeren, Traubenholunder, Weinbeeren, Wacholderbeeren und Walderdbeeren verwendet. Diese hohe Anzahl von verschiedenen Beeren wird noch durch 44 Kräuter ergänzt, die wir jetzt nicht im Detail vorstellen möchten. Ein Gin Likör, der aus so vielen Zutaten hergestellt wird, ist schon wirklich einmalig und baut wirklich Spannung auf den Geschmackstest auf.

Flaschendesign und Verpackung

Der Caliber 1844 wird in einer länglichen Flasche mit langem Hals abgefüllt. Die Flasche wird mit einem Holzkorken verschlossen, der sich unter einer etwas größeren Kugel versteckt. Am langgezogenen Flaschenhals ist eine Banderole angebracht, auf der „Boar“ steht. Dieser Schriftzug ist in einer glänzenden Bronze-Farbe gehalten und schimmert leicht im Licht.

Die Vorderseite der Flasche ist von einem großen Etikett geziert. Am oberen Ende des Etiketts steht der Schriftzug „Des Kaisers liebste Beeren & Kräuter“, der auch in der bronze-glänzenden Farbe untersetzt ist. Die Mitte des Etiketts wird geziert vom grün gehaltenen Schriftzug „Caliber 1844“, über dem in einer ansehnlichen Schreibschrift das Wort „Likör“ geschrieben wurde. Hierunter lassen sich noch drei Siegel finden, die jeweils anzeigen, dass die Spirituose aus 18 Beeren, 44 Kräutern hergestellt und im Barrique verfeinert wurde. Die rechte Seite des Etiketts zeigt einen gezeichneten Keiler in Jägerkleidung. Durch diese Zeichnung wird die so schon wirklich schöne Flasche nochmals sehr ansehnlich abgerundet. Insgesamt ist die Flasche wirklich schön, ansehnlich und detailreich gestaltet. Diese Flasche sticht in (fast jeder) Hausbar ins Auge!

So duftet der Caliber 1844

Der Caliber 1844 verströmt nach dem Öffnen der Flasche einen sehr abwechslungsreichen und sehr fruchtigen Duft im ganzen Raum. Es lassen sich intensive Noten von Erdbeeren und Heidenbeeren erkennen, die von leicht sauren Stachelbeeren untermalt werden. Der fruchtig-süßliche Duft wird von leichten Kräuteraromen unterstützt. Dazu gehören vor allen Dingen die Aromen von Salbei, Rosmarin, Minze und ein wenig Kamille. Der Geruch ist wirklich abwechslungsreich und sehr komplex. Es lassen sich immer wieder verschiedene fruchtige Aromen erkennen, die teilweise schwer zuzuordnen sind.

So schmeckt der Schwarzwald Gin-Likör

Geschmacklich ist der Caliber 1844 deutlich weniger fruchtig und die Aromen von Beeren sind hier nur leicht und auch nur im Hintergrund zu schmecken. Vielmehr steht hier der Geschmack der Kräuter im Vordergrund. Besonders präsent sind die Aromen von Koriander, Dill, Fenchel und Kamille.

Pur ist der Likör absolut empfehlenswert. Hier lassen sich die intensiven Aromen sehr gut schmecken. Uns gefällt der Caliber 1844 allerdings auch sehr gut zusammen mit Tonic Water als Aperitif. Wir haben den Likör aus dem Hause Boar mit dem Mistelhain Ambition getestet. Dieses Tonic Water verleiht der Spirituose einen ganz besonderen Kick und ergänzt den leicht fruchtigen und intensiven Kräutergeschmack mit angenehm herben Aromen. Dieser herbe Geschmack unterstützt den Geschmack des Likörs dabei nur und ergänzt diesen gut, ohne sich dabei zu stark in den Vordergrund zu spielen.

Fazit und Empfehlung

Nachdem uns ja schon der Boar Gin von der Boar Destillerie auf ganzer Linie überzeugen konnte, müssen wir auch dem Caliber 1844 Likör Höchstnoten verleihen. Bei dieser Spirituose ist es der Boar Destillerie gelungen, sehr viele verschiedenen und abwechslungsreiche Aromen zu vereinen und aufeinander abzustimmen. 

Ob man jetzt wirklich die 18 Beeren und 44 Kräuter herausschmeckt, sei jetzt mal dahingestellt (wir haben es definitiv nicht geschafft). Trotzdem überzeugt der Caliber 1844 durch einen sehr abwechslungsreichen Geschmack, der so wirklich einmalig ist. So etwas haben wir noch nie im Glas gehabt. Unsere Empfehlung: probieren Sie den Caliber 1844 auf jeden Fall einmal aus. Diese Spirituose ist etwas ganz Besonderes und sollte unbedingt mehr Beachtung finden!

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick

Eigenschaft
Ausprägung
Name
Caliber 1844 Likör
Bewertung
8,5/10
Alkoholgehalt
35% vol.
Eigenschaften
Hergestellt aus 18 Beeren und 44 Kräutern; Für drei Monate in Eichenfässern gelagert; Fruchtig-frisches Aroma; Perfekt als Aperitif
Pur genießbar
Ja
Als Cocktail genießbar
Ja

Weitere Blogbeiträge

Alkoholfrei genießen