Skip to content

London Mule

Das einfache Rezept kennen lernen

Der London Mule Cocktail ist der kleine bekannte Bruder des Moscow Mule Cocktail. Beim London Mule wird allerdings Gin anstatt Vodka verwendet. Die Zubereitung ist denkbar einfach und der Geschmack unglaublich frisch. Probieren Sie unser London Mule Rezept jetzt aus und lassen Sie sich von dem einmaligen Geschmack überraschen.

London Mule Rezept

4.4/5

16 Bewertungen

Zutaten:

  • 5 cl Gin
  • 8 cl Ginger Beer
  • 1 cl Limettensaft

Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Geben Sie zuerst den Gin, dann Ginger Beer in einen mit Eiswürfen gefüllten Kupferbecher.
  2. Rühren Sie alles einmal kurz mit einem Barlöffel durch und grainieren Sie de Drink mit einer Limettenspalte.
  3. Und das war’s auch schon. So einfach und schnell können Sie den London Mule Cocktail bei sich zu Hause zubereiten.
london-mule

Gin Basil Smash

Gin Fizz

French 75

Sie haben sich dazu entschlossen, den London Mule Cocktail bei sich zu Hause zuzubereiten? Dann haben Sie in jedem Fall die richtige Wahl getroffen. Die Zubereitung dieses Cocktails ist sehr einfach und sehr schnell. Messen Sie zunächst den Gin in einem Jigger ab und geben Sie die Spirituose in einen mit Eiswürfeln gefüllten Kupferbecher. Geben Sie sowohl Ginger Beer als auch Limettensaft hinzu und rühren Sie alles ganz leicht mit einem Barlöffel durch. Jetzt können Sie den Drink noch mit einer Limettenspalte grainieren und dann servieren. So schnell und einfach können Sie den Cocktail bei sich zu Hause zubereiten.

Produkt des Monats

Baileys Colada: Der  unwiderstehlicher Geschmack des Original Irish Cream Likör trifft auf köstliche Kokosnuss und aromatische Ananas. Wie ein Schluck Urlaub im Glas. Warum auf die Sommerferien warten? Der Baileys Colada versetzt Sie sofort unter Palmen – ob nun pur auf Eis oder als sommerliches Upgrade für Vanilleeis. Baileys Colada – hol dir den Sommer ins Glas!

cocktail-icon-e-book

Kostenloses E-Book sichern

Newsletter abonnieren, E-Book geschenkt bekommen und immer über die neusten Drinks, Tipps und mehr informiert werden!

Der perfekte Gin zum London Mule?

Der vielleicht perfekte Gin für die Zubereitung dieses Cocktails ist der Monkey 47*. Dieser absolute Premium Gin aus Deutschland überzeugte schon den ein oder anderen Kritiker mit seinem unglaublichen Geschmacksprofil. Der Gin hat ein sehr mildes und gleichzeitig intensives und ausgewogenes Geschmacksprofil, was ihn zu einem unglaublichen Genuss pur macht.

Zusammen mit Ginger Beer und Limettensaft harmoniert der Monkey 47* sehr gut. Seine fruchtigen Aromen passen sich dem herb-bitter-süßlichen Geschmack des Ginger Beers gut an und werden vom säuerlichen Zitronengeschmack gut abgerundet. Probieren Sie den Monkey 47* selbst und lassen Sie sich von dem einmaligen Geschmack überzeugen.

So schmeckt der Gin Cocktail

Dieser Drink ist geschmacklich sehr abwechslungsreich und angenehm. Er ist sehr mild und von den süßlich herben Aromen des Ginger Beers geprägt. Zusammen mit dem säuerlichen Geschmack der Limette und dem Wacholdergeschmack des Gins ergibt sich ein sehr rundes Geschmacksprofil. Wenn Sie Gin Cocktail mögen, werden Sie auch diesen Cocktail mögen, wenn Sie dem Moscow Mule mögen, werden Sie den London Mule lieben!

Ein weiterer toller Gin für diesen Cocktail

Der Hendricks Gin* gehört schon seit Jahren zu den besten seien Art. Der Gin aus der klassischen schwarzen Apothekerflasche ist eigentlich eher für den Genuss mit Tonic Water gemacht. Dank seines frisch-fruchtigen Geschmacks, der leicht an Gurke erinnert, kann der Hendricks Gin* besonders gut in Cocktail, aber auch pur genossen werden. Probieren Sie den Gin selbst und überzeugen Sie sich von seinem einmaligen Geschmack. Sie werden sicher nicht enttäuscht sein!

So entstand der bekannte Gin Cocktail

Gin ist die Spirituose der letzten Jahre. Langsam, still und heimlich hat sich Gin zu einer der wichtigsten Spirituose in Cocktailbars entwickelt. Zusammen damit wurden diverse Cocktails entwickelt oder wiederentdeckt wie der London Mule. Eigentlich ist dieser Cocktail nur eine Abwandlung des bekannten Moscow Mule. Das Markenzeichen dieses Drinks ist der auffällige Kupferbecher, der selbst in Cocktailbars nicht zu übersehen ist. Ursprünglich bestand dieser Drink aus Ginger Ale, Limettensaft und Vodka. Der Tausch der Basisspirituose ist bei dem ein oder anderem Drink etwas ganz Normales, und so entstand auch der London Mule.

Endlich ausprobieren?

WORAUF WARTEN SIE NOCH? JETZT AUSPROBIEREN!