Skip to content

Balvenie Doublewood

balvennie-12-whisky
9.5/10

Der Balvenie Doublewood ist ein Single Malt Scotch Whisky, der 12 Jahre lang in Fässern reift. Während dieser Zeit lagert die Spirituose in zwei verschiedenen Fässern. Einen Teil der 12 Jahre in einem Eichenfass, den anderen Teil in einem ehemaligen Sherry-Fass. Dadurch erhält die Spirituose ihre besondere Färbung und ihr besonderes Aroma.

Die Destillerie befindet sich in der Region Speyside, in Schottland. Durch dieses spezielle Lagerverfahren reift der Balvenie zu einem der besten Whiskys auf dem deutschen Markt. Dazu kommt die ausgefallene und üppige Flaschenform. Durch sie sieht der Whisky elegant aus und ist ein Hingucker in jeder Cocktail- und Hausbar.

Geruch

Vanille

Sherry

leicht

Geschmack

süß

mild und weich

nussig mit Zimt

Abgang

lang

wärmend

komplex

Positiv
Negativ
Reifung in zwei verschiedenen Fässern
Aus der Region Speyside
Ausgezeichneter Geschmack

* Partnerlinks: Auf dieser Seite verwenden wir Affiliate-/ Partner-Links. Diese Links sind immer mit einem * gekennzeichnet. Durch den Kauf eines Produktes bei einem von uns empfohlenen Anbieter erhalten wir eine Umsatzbeteiligung. Für Sie fallen KEINE zusätzlichen Kosten an. Wir empfehlen ausschließlich Produkte durch Partner-Links, die wir selbst verwenden. Ehrlichkeit ist uns wichtig!

Infos

Der Balvenie Whisky ist absolut einzigartig unter den Single-Malt Whiskys. So ist die Balvenie Destillerie zum Beispiel eine der letzten Destillerien in Schottland, die die Gerste für die Herstellung noch selbst anbaut. Außerdem besitzt die Destillerie einen eigenen „Malzmeister“, der sich nur um die Qualitätskontrolle des Malzes kümmert.

Geschmacks-profil

Geruch

Schon an der Nase merkt man, dass der Whisky von Balvenie einmalig und besonders ist. Anders als viele andere Whisky wird diese Spirituose von einem leichten, an Vanille erinnernden Geruch geprägt. Dieser leichte und milde Geruch schmeckt ähnlich wie süßlich-fruchtiger Sherry.

Geschmack

Auch im Geschmack kann dieser Whisky wieder durch eine unglaubliche Süße und durch ein weich-mildes Aroma punkten. Hinzu kommen nussige Aromen, die in Verbindung mit den süßen Aromen leicht an Zimt erinnern.

Abgang

Der Abgang ist überraschend lang und komplex. Hier können Sie nochmals alle Aromen im perfekten Zusammenspiel schmecken. Dieser lange und wärmende Abgang kann so nur von wenigen Whisky nachempfunden werden.

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick

Eigenschaft
Ausprägung
Name
The Balvenie Double Wood 12 Jahre
Bewertung
9,5/10
Alkoholgehalt
40% vol.
Herkunftsland
Schottland
Art
Single Malt Scotch
Reifedauer
12 Jahre
Vorteile
Reifung in zwei verschiedenen Fässern, Aus der Region Speyside, Ausgezeichneter Geschmack
Pur genießbar?
ja
Als Geschenk geeignet?
ja
Geschenkverpackung?
ja
Als Cocktail genießbar?
ja

Preisvergleich

Folgt

Weitere Informationen über den Balvenie Doublewood

Die Geschichte des Balvenie Whiskys beginnt im Jahre 1892. Damals errichtete William Grant die Balvenie-Brennerei in dem bis dahin verlassenen Balvenie New House. Im Jahr 1893 am 1. Mai beginnt die Produktion des ersten Whiskys in der Destillerie. Genau 30 Jahre später stirbt William Grant. Sein Sohn, John Grant, übernimmt die Destillerie und beginnt mit dem professionellen Ausbau.

Fast 50 Jahre später erscheint die erste offizielle Abfüllung von The Balvenie Single Malt (im Jahr 1971). Im Jahr 1987 wird der erste 50 Jahre lang gelagert Whisky von der Balvenie Destillerie abgefüllt und verkauft. Das war einer der ersten 50-jährigen Whisky überhaupt, der abgefüllt und verkauft wurde.

Zur Feier des 100-jährigen Geburtstags der Destillerie wurden neue Sorten entwickelt: Founder’s Reserve mit einer Reifezeit von 10 Jahren, Double Wood mit einer Reifezeit 12 Jahren und Single Barrel mit einer Reifezeit 15 Jahren.

Nachdem der Whisky vollständig destilliert worden ist, wird er zunächst in traditionelle Fässer aus Eiche abgefüllt. Dort reift die Spirituose für einige Jahre. Hier erhält sie seinen weichen und zarten Charakter. Nach ca. 12 Jahren wird der Whisky dann in ehemalige Sherry Fässer umgefüllt.

Das sind auch Eichenfässer aus spanischer Herstellung, in denen schon ein Sherry gelagert hat. Dadurch können nochmals besondere Aromen an den Whisky abgegeben werden. Durch die Sherry-Fässer wurde das Produkt geschmacklich nochmals tiefer und erhält neue, umfangreiche Geschmacksnuancen. 

Weitere bekannte Whisky

Kostenloses E-Book

Sie sind auf der Suche nach leckeren Cocktail Rezepten? Dann haben wir was für Sie! Entdecken Sie unser kostenloses E-Book “20 Cocktail Rezepte, die jeder Hobbybartender kennen sollte”. Einfach Ihre E-Mail Adresse eintragen und wir schicken Ihnen das E-Book zu!

Indem Sie auf „Anmelden“ klicken, stimmen Sie den Datenschutzrichtlinie von Millennium Bartending zu.