Skip to content

Glenfiddich 12 Jahre

7.5/10

Glenfiddich wird klassischerweise in der Speyside Region produziert und ist auf der ganzen Welt bekannt. Die Region ist bekannt für seine besonderen Spirituosen. Durch die kalte Filtrierung nimmt die Spirituose ganz besondere Geschmacksnuancen auf. Dadurch kann sie sich deutlich von ihrer Konkurrenz absetzen. Die Lagerung erfolgt zum Teil in amerikanischen Bourbon-Fässern und zum Teil in spanischen Sherry-Fässern. Hinzu kommt die auffällige, grüne Flasche, in die der Whisky abgefüllt wird.

Weiter ist die Farbe des Destillats besonders auffällig. Sie liegt irgendwo zwischen Bernstein und Gold mit einem leichten Grünstich. Außerdem gehören die Produkte aus der Glenfiddich Destillerie zu den meistausgezeichneten Whiskys überhaupt. Sie können pur oder on the Rocks in einem Tumbler serviert werden. Allerdings macht die Spirituose auch als Basiszutat für diverse Cocktails eine gute Figur.

Geruch

Früchte

Holzig

-

Geschmack

süßlich

fruchtig

malzig

Abgang

erfrischend

lang

-

Positiv
Negativ
Traditionsreiche Destillerie
Nicht überall erhältlich
Perfektionierte Lagerung
Pur ein Genuss

* Partnerlinks: Auf dieser Seite verwenden wir Affiliate-/ Partner-Links. Diese Links sind immer mit einem * gekennzeichnet. Durch den Kauf eines Produktes bei einem von uns empfohlenen Anbieter erhalten wir eine Umsatzbeteiligung. Für Sie fallen KEINE zusätzlichen Kosten an. Wir empfehlen ausschließlich Produkte durch Partner-Links, die wir selbst verwenden. Ehrlichkeit ist uns wichtig!

Infos zum Glenfiddich 12 Jahre

Das Wort „Glenfiddich“ kommt aus dem Gälischen. Diese Sprache (oder Dialekt) wird bis heute in einigen Teilen Schottlands und sogar in Glasgow gesprochen. Übersetzt bedeutet Glenfiddich so viel wie „Tal der Hirsche“. Das schöne Hirschhologramm auf der Flasche unterstreicht diese Namengebung nochmals.

Geschmack des Glenfiddich 12 Jahre

Geruch

An der Nase erinnert der Whisky von Glenfiddich an süßliche Früchte, die mit einem Hauch von Holz unterstrichen werden. Der Geruch von Holz spielt sich allerdings nicht unangenehm in den Vordergrund, sondern arbeitet eher ergänzend und unterstreicht den süßlichen Frucht-Geschmack nur nochmals.

Geschmack

Der Geruch geht unmittelbar in den Geschmack über. Der Glenfiddich 12 Jahre schmeckt leicht süßlich, mit einem Hauch von fruchtig-frischen Noten. Hinzu kommt ein leicht malziger und an Hopfen erinnernder Geschmack.

Abgang

Der Abgang ist überraschend lang anhaltender und erfrischend. Auch hier können Sie noch mal die fruchtig frischen Aromen des Whiskys schmecken.

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick

Eigenschaft
Ausprägung
Name
Glenfiddich 12 Jahre
Bewertung
7,5/10
Alkoholgehalt
40% vol.
Herkunftsland
Schottland
Art
Single Malt Scotch
Reifedauer
12 Jahre
Vorteile
Traditionsreiche Destillerie, Perfektionierte Lagerung, Pur ein Genuss
Pur genießbar?
ja
Als Geschenk geeignet?
ja
Geschenkverpackung?
ja
Als Cocktail genießbar?
ja

Vergleichbare Whisky

Glenfiddich 12 Jahre Single Malt Whisky (1 x 1 l)
Highland Park 12 Jahre Viking Honour Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l) – vollmundiger, rauchiger Geschmack, der Whisky mit der Wikinger-Seele
Lagavulin 16 Jahre | Islay Single Malt Scotch Whisky | mit Geschenkverpackung | Ausgezeichneter, aromatischer Single Malt | handgefertigt von den schottischen Inseln | 700ml Einzelflasche |
Laphroaig 10 Jahre Islay Single Malt Scotch Whisky, mit Geschenkverpackung, einzigartig rauchig-torfiger Geschmack, 40% Vol, 1 x 0,7l
Talisker 10 Jahre | mit Geschenkverpackung | Preisgekrönter, aromatischer Single Malt Scotch Whisky | handverlesen von der schottischen Insel Skye | 45.8% vol | 700ml Einzelflasche |
Prime Status
-
Bewertung
-
-
Geruch
Früchte, Holzig
blumig, Torf, Honig
Rauch, Frucht
Seegras, Jod (medizinisch), Rauch
Zitrone, Torf, Rauch
Geschmack
süßlich, fruchtig, malzig
Malz, Süß
Torf, Rauch, Malz, süße
süßlich, Malz, Rauch
Rauchig, fruchtig, Pfeffer
Abgang
erfrischend, lang
süß, fruchtig, rauchig
vollmundig, schwer, wärmend
süßlich, Malz, Torf
voll, eher scharf, Torf
Glenfiddich 12 Jahre Single Malt Whisky (1 x 1 l)
Prime Status
-
Bewertung
-
Geruch
Früchte, Holzig
Geschmack
süßlich, fruchtig, malzig
Abgang
erfrischend, lang
Highland Park 12 Jahre Viking Honour Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l) – vollmundiger, rauchiger Geschmack, der Whisky mit der Wikinger-Seele
Prime Status
Bewertung
Geruch
blumig, Torf, Honig
Geschmack
Malz, Süß
Abgang
süß, fruchtig, rauchig
Lagavulin 16 Jahre | Islay Single Malt Scotch Whisky | mit Geschenkverpackung | Ausgezeichneter, aromatischer Single Malt | handgefertigt von den schottischen Inseln | 700ml Einzelflasche |
Prime Status
Bewertung
Geruch
Rauch, Frucht
Geschmack
Torf, Rauch, Malz, süße
Abgang
vollmundig, schwer, wärmend
Laphroaig 10 Jahre Islay Single Malt Scotch Whisky, mit Geschenkverpackung, einzigartig rauchig-torfiger Geschmack, 40% Vol, 1 x 0,7l
Prime Status
Bewertung
-
Geruch
Seegras, Jod (medizinisch), Rauch
Geschmack
süßlich, Malz, Rauch
Abgang
süßlich, Malz, Torf
Talisker 10 Jahre | mit Geschenkverpackung | Preisgekrönter, aromatischer Single Malt Scotch Whisky | handverlesen von der schottischen Insel Skye | 45.8% vol | 700ml Einzelflasche |
Prime Status
Bewertung
Geruch
Zitrone, Torf, Rauch
Geschmack
Rauchig, fruchtig, Pfeffer
Abgang
voll, eher scharf, Torf

Weitere Informationen über den Glenfiddich 12 Jahre

Die Flaschen, in der die Glenfiddich Produkte abgefüllt werden, sind besonders und nicht vergleichbar mit anderen Whiskyflaschen. Alle Flaschen der Glenfiddich Destillerie sind dreieckig, und nicht „rund“ wie andere Flaschen. Dadurch setzen sich die Flaschen deutlich von anderen Produkten in einer Hausbar oder Cocktail-Longe ab.

Die Flasche der 12-jährigen Spirituose ist dunkelgrün und hat auf dem Label ein sehr schönes Hologramm von einem Hirsch. Darunter ist der Schriftzug der Destillerie zu sehen. Der Designer dieser Flasche war Hans Schleger.

Im Sommer des Jahres 1886/1887 wurde die Glenfiddich Destillerie per Hand erbaut. Bis heute versucht die Destillerie so viele Mut und Leidenschaft wie sein ehemaliger Gründer in die Herstellung zu setzen. Bis heute ist diese Destillerie als eine der einzigen Destillerien überhaupt noch im Familienbesitz der Gründerfamilie.

Vor mehr als 125 Jahren wurde die Glenfiddich Destillerie per Hand erbaut. Der Gründer, William Grant, erfüllte sich mit der Errichtung der Destillerie einen Lebenstraum. Er benannte die Brennerei nach einem nahe gelegenen Tal, das Tal der Hirsche. Auf Gälisch bedeutet das so viel wie „Glenfiddich“. Am Weihnachtsabend des Jahres 1887 floss der erste Tropfen aus der kupfernen Brennblase.

Trotz der Prohibition (Alkohol Verbot) schaffte es die Glenfiddich Destillerie, die Absatzzahlen zu steigern. Glenfiddich gehörte zu einer der sechs einzigen Destillerien, die in dieser Zeit weiter produzierten. Als das Alkoholverbot einige Jahre später wieder aufgehoben wurde, war Glenfiddich perfekt auf die große Nachfrage vorbereitet.

Heute kann die Prohibition als eine der wichtigsten Meilensteine in der Geschichte der Destillerie angesehen werden. Dadurch ist die Glenfiddich erst so beliebt geworden, wie sie heute ist.

Die Glenfiddich Destillerie ist eine der einzigen Destillerien weltweit, die eine eigene Küferei auf dem Destillerie Gelände beheimatet. Eine Küferei ist ein Handwerksbetrieb, in dem Fässer, aus Holz hergestellt werden. Dadurch kann immer eine hervorragende Fassqualität gewährleistet werden.

Sandy Grant Gordon war ein Urenkel des Destillerie-Gründers. Er war der Erste, der beschloss, dass die Spirituosen auch außerhalb Schottlands verkauft werden sollte. Damit kurbelte er das Exportgeschäft mit reißenden Absatzzahlen an.

Die Produkte von Glenfiddich waren mit die erste Single Malt Whiskys, der außerhalb Schottlands verkauft wurde. Bisher zu dieser Zeit wurde nur Blended Whisky exportiert. Danach begannen auch viele andere Destillerien ihren Whisky zu exportieren. Aus diesem Grund ist außerhalb Schottlands der Glenfiddich einer der beliebtesten Whiskys überhaupt.

Im Jahr 1991 wird erstmals ein 50 Jahre lang gelagerter Whisky der Glenfiddich Destillerie abgefüllt. Es gab insgesamt nur neun Fässer, die ganze 50 Jahre lang gelagert haben und in den 1930er Jahren abgefüllt worden sind. Die Abfüllung auf genau neun Fässer soll an die neun Kinder des Gründers erinnern, die maßgeblich am Aufbau der Destillerie beteiligt waren und ohne die es die Glenfiddich Destillerie nicht geben würde.

Im Jahr 2010 brach das Dach der Glenfiddich Destillerie unter den Schneemassen des harten Winters zusammen. Von jetzt auf gleich waren einige der wertvollsten Fässer der Destillerie Temperaturen von bis zu -19°C ausgesetzt. Die Warehouse-Manager arbeiten rund um die Uhr, um die wertvollen Fässer mit den exquisiten Inhalt zu retten. Aus dieser Not heraus entstand der Snow Phoenix. Dieser Whisky war auf sehr wenige Flaschen limitiert und entstand aus der Vermählung der besten Fässer, die gerettet werden konnten.

Der weltweit teuerste Single Malt, der je bei einer Auktion versteigert wurde, stammt aus der Glenfiddich Destillerie. Es ist eine Hommage an die älteste Einwohnerin Schottlands, die die letzte Enkelin unseres Gründers William Grant war. Es wurden insgesamt nur 11 Flaschen des Glenfiddich Janet Sheed Roberts Reserve abgefüllt. Diese Flaschen wurden zu Rekordpreisen versteigert. Der Erlös wurde von der Destillerie für wohltätige Zwecke gespendet.

Weitere Produkte von Glenfiddich

12 Jahre
15 Jahre
18 Jahre
Alkoholgehalt
40% vol.
40% vol.
40% vol.
Art
Single Malt Scotch
Single Malt Scotch
Single Malt Scotch
Geschmacksprofil
Holz Fruchtig Floral
Stark Holz Getreide Stark Fruchtig Floral
Holz Getreide Fruchtig Floral
Nase
Fruchtig Leicht Holz
Vanille Frucht
Früchte Sherry
Geschmack
Süßlich Frucht Malz
Würzig Sherry Holz
Fruchtig Holz
Abgang
Mittel frisch
süß
Komplex Sehr fruchtig

Weitere bekannte Whisky

Endlich ausprobieren?

WORAUF WARTEN SIE NOCH? JETZT AUSPROBIEREN!