Skip to content

Whisky Highball

Der Whisky Highball gilt als einer der einfachsten Cocktails überhaupt. Für die Zubereitung dieses Drinks brauchen Sie gerade einmal 2 Zutaten und 2 Minuten Zeit. Entdecken Sie das einfache Rezept und bereiten Sie einen Whisky Highball Cocktail bei sich zu Hause zu.

Whisky Highball Rezept

Zutaten:

  • 5 cl Whisky
  • Ginger Ale oder Sodawasser

Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Messen Sie den Whisky mit einem Jigger ab und gießen Sie ihn in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrink Glas.
  2. Gießen Sie Ginger Ale oder Sodawasser hinzu und rühren Sie den Mix ganz leicht mir einem Barlöffel durch. Jetzt können sie den Drink servieren oder selbst genießen.
Whisky Highball

Bramble

Frangelico Sour

Gin Fizz

*Werbung

Produkt des Monats

Heute möchten wir Ihnen den Companion Amalfi Lemon Aperitivo vorstellen. Hergestellt aus den vermutlich bekanntesten und aromatischsten Zitronen von der Amalfi Küste überzeugt dieser Aperitif durch einen einmaligen Geschmack, der wie perfekt für den Sommer geeignet ist. Wir haben den Companion Amalfi Lemon getestet. Entdecken Sie jetzt unseren Produkttest und erfahren Sie alle Infos über den Amalfi Lemon von Companion!

cocktail-icon-e-book

Kostenloses E-Book sichern

Newsletter abonnieren, E-Book geschenkt bekommen und immer über die neusten Drinks, Tipps und mehr informiert werden!

Welche Spirituose für diesen Drink

Der Whisky Highball ist ein sehr klassischer Longdrink, bei dem der Geschmack der Spirituose im Vordergrund steht. Aus diesem Grund sollten Sie für die Zubereitung dieses Drinks auch einen hochwertigen Whisky wie den Highland Park 12 Jahre* verwenden. Das angenehm ausgewogen-rauchige Aroma des Whiskys passt sehr gut in den Longdrink und kann auch bei anderen hochwertigen Whisky Cocktails verwendet werden. Die hohe Qualität dieser Spirituose entsteht durch die 12 Jahre lange Lagerung in alten Sherry Fässern. Dadurch kann er auch sehr gut pur oder auf Eis genossen werden. Jetzt ausprobieren.

So schmeckt der Whisky Highball

4.7/5

29 Bewertungen

Der Geschmack dieses Cocktails ist jeweils davon abhängig, welchen Whisky Sie bei der Zubereitung verwenden und welchen Filler Sie verwenden. Daher kann der Geschmack dieses Longdrinks nicht so einfach verallgemeinert werden. Wenn Sie einen hochwertigen Single Malt Scotch verwenden, ist der Whisky angenehm rau und herb, ohne zu alkoholisch oder scharf zu schmecken. Selbst diejenigen, die eigentlich keinen Whisky mögen, können von diesem Drink überrascht werden und in die Welt der Whisky hineingesogen werden.

Was macht den Longdrink so besonders?

Der Whiskey Highball ist eine einfache, klassische und beliebte Art, seinen Lieblingswhiskey zu genießen und dabei gleichzeitig einen Cocktail zu schlürfen. Dieses Rezept ist eines, das jeder angehende Barkeeper kennen sollte, und es ist ganz einfach: Whiskey und Sodawasser (oder Ginger Ale). Wenn Sie den Drink einmal gemischt haben, werden Sie das Rezept vermutlich nicht so schnell vergessen.

Dieser Highball-Drink ist eine erfrischende Art, jede Art von Whiskey zu genießen. Blended, Bourbon, Canadian und Rye Whiskeys funktionieren alle sehr gut. Sie können auch irischen Whiskey nutzen, dann erhält der Drink allerdings den Namen Irish Buck.

Scotch Highball der Extraklasse

Sie möchten einen wirklich hochwertigen Drink zubereiten, der nicht nur gut aussieht, sondern auch hervorragend schmeckt? Dann sollten Sie unbedingt den Dalwhinnie 15 Jahre* ausprobieren. Dieser Whisky gehört zu den bekanntesten und besten seiner Art. Er überzeugt durch ein intensives-warmes Aroma mit fruchtig-süßlichen Noten. Somit macht er eine ausgesprochen gute Figur im Whisky Highball ist aber auch pur ein absoluter Genuss. Probieren Sie die Spirituose selbst aus und lassen Sie sich von dem einmaligen Geschmack überzeugen!

So wurde der Highball Drink erfunden

Der Highball Drink wurde ursprünglich in den späten 1800er Jahren mit einfachem Sodawasser gemischt, aber Ginger Ale ist heute der am häufigsten verwendete Mixer. Der rau-milde Geschmack des Sodawassers ist ein schöner Akzent zum Whisky. Zwischen den beiden Zutaten können Sie eine fast endlose Reihe von Geschmäckern kreieren. Das ist auch der Grund, warum das Getränk so beliebt ist

Endlich ausprobieren?

WORAUF WARTEN SIE NOCH? JETZT AUSPROBIEREN!

Laori

Die alkoholfreie Gin-Alternative

Jetzt mit 15% Rabatt probieren