Skip to content

Tiki Cocktails

Tropische Klassiker

Tiki Cocktails sind eine spezielle und sehr beliebte Cocktailart. Es gibt sogar einige „Tiki-Bars“, in denen ausschließlich der karibische Geist verbreitet wird. In professionellen Cocktailbars sind Tiki Cocktails jedoch eher weniger anzutreffen. Bei ihnen kann man meist nur den Zombie, Mai Tai und den Hurricane bestellen.

Was ist ein Tiki Cocktail?

Eine richtige Definition, was ein Tiki Cocktail ist, gibt es leider nicht. Jedoch sind verschiedene Sorten Rum und Crushed Ice charakteristisch für Tiki Cocktails. Außerdem sind in den Drinks meistens verschiedenste Zitrusfrüchte und Zucker vorhanden. Des Weiteren werden immer wieder tropische Früchte mit Tiki Cocktails in Verbindung gebracht.

Das Wort „tropisch“ ist hierbei übrigens sehr ernst gemeint: So darf eine Maracuja, Orange, Ananas oder ein Kokosnuss bei dem Genuss eines Tiki Drinks nicht fehlen. Der große Hype der Tiki Cocktails war in den 40er und 50er Jahren. Aber auch heute ist diese Cocktailart noch sehr beliebt und wird in vielen Orten der Welt genossen.

ein-tiki-becher-in-einer-bar

Die bekanntesten Tiki Cocktails

Mit zwei Rums zu leckeren Drinks

Rum ist die wichtige Zutat bei der Zubereitung von Tiki Cocktails. Daher möchten wir Ihnen folgend die unserer Meinung nach besten Rums für die Zubereitung von Tiki Cocktails präsentieren.

Brauner Rum

Wir empfehlen die Verwendung des Brugal Añejo Ron Superior 5 Jahre*. Dieser braune Rum zählt zu den aus unserer Sicht ein angenehm-harmonischer Rum, mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese Spirituose wird quasi nur für die Zubereitung von Cocktails hergestellt. Das Aroma des Rums passt sich hervorragend dem Charakter des Drinks an. Der Rum ist unvergleichbar mild und bildet einen schönen-angenehmen Geschmack, der sich sehr gut den anderen süßen Zutaten anpasst, sich dabei jedoch nicht unnötig in den Vordergrund spielt.

Und wenn Ihre Freunde Sie drauf ansprechen, wie teuer wohl dieser leckere Rum ist, den Sie in dem Tiki Cocktail verwendet haben, dann können Sie noch mit dem günstigem Preis prahlen. Deshalb ist der Brugal Añejo Ron Superior 5 Jahre* unsere absolute Empfehlung!

Weißer Rum

Der weiße Rum spielt geschmacklich neben dem dunklem Rum in Tiki Drinks meistens eine untergeordnete Rolle. Vielmehr ist es das Zusammenspiel von braunem und weißen Rum, das mit den süßen Zutaten der Cocktails harmonieren soll. Der hellere Rum unterstützt den alkoholischen Geschmack, sollte dabei aber keinesfalls aufdringlich wirken.

Daher empfehlen wird den Pampero Blanco Rum*. Dieser weiße Rum aus Venezuela zählt zu den besten seiner Art (aus unserer Sicht). Der leichte und samtige Geschmack bewirkt in Tiki Drinks genau das, was er soll: den Geschmack des dunklen Rums unterstützen, sich jedoch nicht unnötig in den Vordergrund zu spielen. Mit der Kombination aus dem Brugal Anejo und dem Pampero Blanco* erreichen Sie genau das!

Sie können auch gerne andere Rum Kombinationen ausprobieren, ob diese Rums dann jedoch geschmacklich harmonieren, können wir nicht versprechen. Probieren Sie den Brugal und Pampero* und überzeugen Sie sich selbst mit einem leckeren, wohlschmeckenden und genau auf einander abgestimmten Geschmack im Tiki Cocktail.

Wie schmeckt ein Tiki Drink?

Die Tiki Drinks sind Longdrinks, die meistens von den Fruchtsäften und der Süße der Früchte dominiert werden. Dadurch ist diese Cocktailart besonders gut geeignet für Genießer, bei denen der Alkoholgeschmack nicht im Vordergrund stehen soll, aber dennoch zu schmecken ist. Dadurch können die Tiki Drinks aber auch ganz schnell gefährlich werden, indem der Genießer durch den süßen Geschmack vergisst, dass sich eine Menge Alkohol in den Getränken verbirgt. Durch Gewürze, wie die Muskatnuss als Garnitur, kann dem Drink eine besondere Note und ein besonderer Touch verliehen, durch den er sich von etlichen anderen Drinks absetzen kann.

Kostenloses E-Book

Sie sind auf der Suche nach leckeren Cocktail Rezepten? Dann haben wir was für Sie! Entdecken Sie unser kostenloses E-Book “20 Cocktail Rezepte, die jeder Hobbybartender kennen sollte”. Einfach Ihre E-Mail Adresse eintragen und wir schicken Ihnen das E-Book zu!

Indem Sie auf „Anmelden“ klicken, stimmen Sie den Datenschutzrichtlinie von Millennium Bartending zu.