Skip to content

Lyre's American Malt

Alkoholfreier "Whisky"

8.5/10

Anti alkoholische Getränke und Mocktails erfreuen sich in den letzten Monaten immer größere Beliebtheit. Nachdem einige alkoholfreie “Gin” veröffentlicht wurden, wagt jetzt der Hersteller Lyre’s mit dem American Malt einen alkoholfreien “Whisky”. Oder zumindest ein Getränk, das wie Whisky schmecken soll. Wir haben pünktlich vor dem Dry January  den Lyre’s American Malt getestet. Und eins können wir schon vorwegnehmen: Dieses Getränk ist wirklich etwas ganz Besonderes! 

Vorteile

Angenehm mild-würziger Geruch

Markantes Aroma, das "echtem" Whisky wirklich nahe kommt

Komplett ohne Alkohol

Nachteile

Eher nicht zum Pur genießen geeignet

Nicht für richtige Whiskyliebhaber geeignet

* Partnerlinks: Auf dieser Seite verwenden wir Affiliate-/ Partner-Links. Diese Links sind immer mit einem * gekennzeichnet. Durch den Kauf eines Produktes bei einem von uns empfohlenen Anbieter erhalten wir eine Umsatzbeteiligung. Für Sie fallen KEINE zusätzlichen Kosten an. Wir empfehlen ausschließlich Produkte durch Partner-Links, die wir selbst verwenden. Ehrlichkeit ist uns wichtig! WERBUNG: Die auf dieser Seite vorgestellten Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wird nicht durch den Hersteller beeinflusst.

Bewertung vom Lyre's American Malt

Gesamtbewertung
0%
Verpackung
0%
Geruch
0%
Geschmack
0%

Verpackung

Der Lyre’s American Malt kommt in einer schonen Apothekerflasche, welche ein Füllvolumen von 70cl besitzt. Sie hat einen dicken Glassockel und setzt sich damit von anderen Standard-Flaschen ab. Das solide Aussehen passt in jede Hausbar. Zum Hingucker wird die Flasche erst durch das schöne Etikett, das die Vorderseite der Flasche ziert. Auf einem marineblauen Hintergrund ist in rostig-glänzendem Bronze das Portraits eines Bären zu erkennen. Der Bär trägt einen Mantel, ein Hemd und hat einen kleinen Schal um den Hals gebunden. In den Händen (oder eher Tatzen) hält der Bär zwei Pistolen, aus denen jeweils eine kleine Fahne mit dem Schriftzug “Bang!” hervorragt. Auf dem Kopf trägt der Bär einen Cowboy Hut.

Unterhalb des Tierabbilds lässt sich der Schriftzug “American Malt” und “Impossibly Crafted – Non Alcoholic Spirits” finden. Der Flaschenhals wird auch von einer marineblauen Banderole geschmückt, auf der das Abbild eines Pfaues (auch mit Hut) zu sehen ist. Hierunter steht der Schriftzug “Seize the Night, Embrace the Day” geschrieben, was noch mal schon den anti-alkoholischen Charakter hervorhebt. Insgesamt ist das Flaschendesign sehr edel, ansprechend und hochwertig. Sie fällt zwischen anderen Spirituosen zwar nicht direkt ins Auge, wenn man sich aber ein bisschen mit der Lyre’s American Malt Flasche beschäftigt, lässt sich eine unglaubliche Detailverliebtheit und ein schöner Sinn für Humor entdecken. 

Geruch

Nachdem man den schönen bronzefarbenen Schraubverschluss von der Flasche gehoben hat, strömt einem ein angenehm warmer Geruch, der an Getreide, Kornfelder und leicht Walnuss erinnert, in die Nase. Der Duft ist ähnlich wie bei “echtem” Whisky. Wow. Da war überraschend und so nicht erwartet. Nachdem der Duft ein wenig verflogen ist, lassen sich tolle Noten von Vanille und verstärkt Nuss wahrnehmen. Der Geruch ist gerade im Vergleich zu anderen, nicht alkoholischen Getränken sehr intensiv und wirkt keineswegs künstlich. Die Geruchskomplexität eines Lagavulin 16 Jahre oder Dalwhinnie 15 Jahre hat der Lyre’s American Malt allerdings nicht.

Geschmack

Antialkoholische “Spirituosen” sind immer im Verruf, geschmacklich künstlich oder einfach sehr schwach zu schmecken. Beim Lyre’s American Malt ist das anders! 

Dieses Getränk überzeugt schon beim ersten Schluck mit rassigen Holz- und Kornnoten, die an einen mittellang gelagerten Whisky erinnern. Hinzu kommen angenehm vanillige Geschmacksnoten, die von einem leichten Nussgeschmack unterstrichen werden. Auch im Abgang lassen sich vor allen dingen Kornnoten wahrnehmen, die von einem leichten Toffee-Vanille Geschmack unterstrichen werden. Das kommt echtem Whisky schon ziemlich nah.

Gerade für diejenigen, die keinen Alkohol trinken, ist dieses Getränk eine willkommene Alternative, um einen “Whisky” zu trinken.

Der erste Schluck war noch ein wenig ungewohnt, ab dem zweiten Schluck gewöhnt sich der Gaumen an den Geschmack und man kann das Getränk angenehm genießen. Noch besser schmeckt er uns allerdings verarbeitet in Cocktails.

So trinkt man den alkoholfreien "Whisky"

Wie man Whisky trink, sollte mittlerweile länglich bekannt sein. Klassisch im Tumbler mit oder ohne Eis oder einfach als leckeren Whisky Cocktail. Wenn Sie noch mehr Inspirationen brauchen, können Sie gerne bei unseren Whisky Cocktail Rezepten vorbeischauen. Aber wie trinkt man den Lyre’s American Malt?

Wir empfehlen, den Lyre’s American Malt bevorzugt in Cocktails und Zusammen mit hochwertiger Cola ist der Lyre’s American Malt ein wirklicher Genuss. Auch mit Tonic Water kann man den “Whisky” trinken.

Am besten schmeckt uns der Lyre’s American Malt allerdings in Cocktails wie dem Whisky Sour oder Mint Julep. Hier kann er sein volles Geschmacksprofil entfalten und die Cocktails schmecken fast wie mir “echtem” Whisky. Das sollten Sie unbedingt einmal ausprobieren und sich selbst von dem Geschmack überzeugen!

Fazit zum Lyre's American Malt

Insgesamt gefällt uns dieses alkoholfreie Getränk von Lyre’s wirklich gut. Der alkoholfreie “Whisky” schmeckt überraschend “echt”. Das Geschmacksprofil ist deutlich umfangreicher als erwartet und macht gerade in Cocktails oder Mischgetränken eine sehr gute Figur. Diesen abwechslungsreichen Geschmack sollten Sie unbedingt einmal ausprobieren! 

Natürlich kann der Lyre’s American Malt in Sachen Komplexität komplett ohne Alkohol nicht mit Whiskygrößen wie dem hochklassigen Balvenie Doublewood oder dem Glenfiddich 12 Jahre mithalten, das muss er aber auch gar nicht. Aus unserer Sicht ist der Lyre’s American Malt ein wirklich tolles alkoholfreies Getränk, das perfekt in Cocktails genossen werden kann, sogar für Anti-Alkoholiker oder Dry November Teilnehmer.

P.S. Lyre’s hat noch weitere tolle alkoholfreie Getränke im Sortiment. Entdecken Sie in der folgenden Tabelle die bekanntesten Produkte.

WERBUNG / Affiliate Links* / Bilder: Amazon Product Advertising API

Weitere alkoholfreie Getränke von Lyre's

Lyre's Dark Cane Non-Alcoholic Spirit - Dark Rum Style | Award Winning | 700ml
Bewertung
Bewertungen
102 Bewertungen
Alkoholfreie Variante von
Rum
Lyre's Italian Spritz Non-Alcoholic Spirit - Aperol Style | Award Winning | 700ml
Bewertung
Bewertungen
3 Bewertungen
Alkoholfreie Variante von
Bitteraperitif
Lyre's Aperitif Dry Non-Alcoholic Spirit - Dry Vermouth Style | Award Winning | Lyre's 700ml
Bewertung
Bewertungen
49 Bewertungen
Alkoholfreie Variante von
Vermouth
Lyre's Amaretti Non-Alcoholic Spirit - Amaretto Style | Award Winning| Lyre's 700ml
Bewertung
Bewertungen
77 Bewertungen
Alkoholfreie Variante von
Amaretto
Lyre's American Malt Non-Alcoholic Spirit - Bourbon Style | Award Winning | 700ml
Bewertung
Bewertungen
488 Bewertungen
Alkoholfreie Variante von
Whisky

WERBUNG / Affiliate Links* / Bilder: Amazon Product Advertising API

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick

Eigenschaft
Ausprägung
Name
Lyre’s American Malt
Bewertung
8,5/10
Alkoholgehalt
0% vol. Komplett alkoholfrei
Gechmack
Holz, Korn, Vanille, Nuss
Vorteile
Angenehm mild-würziger Geschmack, Komplett alkoholfrei, Markantes Aroma, das Whisky wirklich sehr nah kommt
Geschenkverpackung
nein
Als Cocktail genießbar
ja