Skip to content

Monkey Shoulder

monkey-shoulder-whiskey
7/10

Der Monkey Shoulder ist ein echter Klassischer unter den schottischen Blend Whiskys. Er besitzt einen besonderen Charme, mit dem er sich deutlich von seiner Konkurrenz absetzen kann. Diese Spirituose zählt zu einem der besten Whiskys und er kann sich aufgrund seiner ausgefallenen Farbe und seines intensiven Aromas auf dem hart umkämpftem Spirituosenmarkt behaupten.

Zum einen unterscheidet er sich durch das Flaschendesign stark von anderen Flaschen, zum anderen ist der kräftige und dennoch ausbalancierte Geschmack angenehm und auch für Einsteiger geeignet. Der Blend wird aus drei Malt Whisky zusammengesetzt und kann perfekt pur genossen werden. Außerdem ist es möglich, den Blendet Whisky in diversen Cocktail Rezepten zu verwenden.

Geruch

Vanille

Blume

-

Geschmack

süß

Toffee

-

Abgang

floral

süßlich

lang

Positiv
Negativ
Perfekt für die Cocktailzubereitung
Zu teuer für einen „Mix-Cocktail“
Ausbalancierter Geschmack
Kein besonderes Geschmackserlebnis

* Partnerlinks: Auf dieser Seite verwenden wir Affiliate-/ Partner-Links. Diese Links sind immer mit einem * gekennzeichnet. Durch den Kauf eines Produktes bei einem von uns empfohlenen Anbieter erhalten wir eine Umsatzbeteiligung. Für Sie fallen KEINE zusätzlichen Kosten an. Wir empfehlen ausschließlich Produkte durch Partner-Links, die wir selbst verwenden. Ehrlichkeit ist uns wichtig!

Infos

Durch das Flaschendesign kann sich der Monkey Shoulder deutlich von seiner schottischen Konkurrenz absetzen. Die Flasche des Monkey Shoulder wirkt eher klein und gedrungen. Andere Flaschen sind eher länglich und schlank. Hinzu kommt, dass die Flasche unter dem Hals mit drei kleine Affen aus Metall verziert ist. Das sorgt für den Hingucker in Ihrer Hausbar. Das Etikett ist schlicht gehalten, sieht jedoch recht alt aus und sorgt für traditionelles Feeling.

Geschmacks-profil

Geruch

Der Geruch vom Monkey Shoulder Whisky ist sehr floral und erinnert an den Geruch einer frischen Blumenwiese. Dieser Geruch wird angenehm von einer leicht süßlichen Vanillenote unterstrichen.

Geschmack

Der Geschmack baut auf diesen süßlichen Vanillenoten auf. Es sind angenehm süße Noten zu schmecken, die sich aber keinesfalls unangenehm in den Vordergrund spielen. Hinzu kommt der Geschmack von frischem Toffee. Im Hintergrund ist der leichte Geschmack von frischen Korn zu schmecken.

Abgang

Im Abgang zeichnet sich dieser Whisky von Monkey Shoulder durch einen sehr langen und floralen Geschmack aus. Es bleiben angenehm süßlich-florale Noten auf der Zunge zurück, die von einem leicht blumigen Geschmack abgerundet werden.

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick

Eigenschaft
Ausprägung
Name
Monkey Shoulder Triple Malt Scotch Whisky
Bewertung
7/10
Alkoholgehalt
40% vol.
Herkunftsland
Schottland
Art
Blended Scotch Whisky
Reifedauer
ca. 2 Jahre
Vorteile
Perfekt für die Cocktailzubereitung, Ausbalancierter Geschmack
Pur genießbar?
eher nicht
Als Geschenk geeignet?
eher nicht
Geschenkverpackung?
nein
Als Cocktail genießbar?
ja

Preisvergleich

Folgt

Weitere Informationen über den Monkey Shoulder

Der Monkey Shoulder ist ein blended Whisky, der aus drei verschiedenen Destillaten zusammengemischt wird. Diese drei Spirituosen sind alles 100%ige Malt Whiskys und wurden an der Speyside destilliert. Das spiegelt sich auch im harmonisch milden Geschmack wider.

Über den Monkey Shoulder gibt es verhältnismäßig wenig Informationen. Der Hersteller betont jedoch, dass der Whisky eher für die Zubereitung von Cocktails verwendet werden sollte. Er eignet sich hervorragend zum Zubereiten der bekanntesten Whisky-Cocktails wie dem Whisky SourManhattanOld FashionedMint Julep und Sazerac.

Weitere bekannte Whisky

Kostenloses E-Book

Sie sind auf der Suche nach leckeren Cocktail Rezepten? Dann haben wir was für Sie! Entdecken Sie unser kostenloses E-Book “20 Cocktail Rezepte, die jeder Hobbybartender kennen sollte”. Einfach Ihre E-Mail Adresse eintragen und wir schicken Ihnen das E-Book zu!

Indem Sie auf „Anmelden“ klicken, stimmen Sie den Datenschutzrichtlinie von Millennium Bartending zu.