Skip to content

Horse's Neck Cocktail

Der Horse’s Neck Cocktail stammt aus dem späten 19. Jahrhundert und beschreibt die alkoholhaltige Variante von Ginger Ale. Das Rezept ist sehr einfach in der Zubereitung und kann schon in weniger als 2 Minuten zubereitet und serviert sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Horse’s Neck Cocktail Rezept bei sich zu Hause zubereiten und genießen können. Jetzt Rezept entdecken und ausprobieren!

Horse's Neck Cocktail Rezept

Zutaten:

  • 5 cl Bourbon Whiskey
  • Ginger Ale
  • 2-4 Spritzer Angustora Bitters

Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Füllen Sie ein Longdrink Glas mit Eiswürfeln und geben Sie den Bourbon ins Glas.
  2. Gießen Sie das Glas bis kurz vor den Rand mit Ginger Ale auf und geben Sie die Cocktailbitters hinzu.
  3. Jetzt nur noch leicht mit einem Barlöffel umrühren und dann mit einer Zitronenzeste grainieren und servieren.
Horse’s Neck

Old Fashioned

Manhattan

Sazerac

Der Horse’s Neck Cocktail ist ein sehr bekannter Longdrink, der wirklich einfach zuzubereiten ist. Dazu nehmen Sie zunächst ein großes Longdrink Glas und füllen dieses mit ein paar Eiswürfeln. Messen Sie den Whiskey mit einem Jigger ab und geben Sie diesen ins Glas. Füllen Sie das Glas bis kurz unter den Rand mit Ginger Ale auf. Jetzt geben Sie 2 bis 4 Spritzer Angustora Bitters auf den Drink. Umso mehr Bitters Sie verwenden, desto herber wird der Cocktail geschmacklich.

Wenn Sie die Bitters ins Glas gegeben haben, nehmen Sie sich einen Barlöffel oder einen Esslöffel und rühren den Drink leicht durch. Achten Sie darauf, nicht zu schnell oder zu intensiv zu rühren, da sonst zu viel Kohlensäure vom Ginger Ale verloren geht. Jetzt können Sie den Drink mit einer Zitronenzeste oder Cocktail Kirsche grainieren und dann servieren. So einfach und schnell können Sie den Horse’s Neck Cocktail bei sich zu Hause zubereiten.

Produkt des Monats

Der neue Bombay Sapphire Premier Cru Murcian Lemon ist ein Hoch auf die weltberühmten Zitrusfrüchte aus der Region Murcia im sonnigen Süden Spaniens. Die Expertise von Bombay Sapphires Masters of Botanicals und Master Distillers hat eine einmalige Spirituose hervorgebracht, die die klassischen Zitrusnoten von Bombay hervorhebt und gleichzeitig die frischen, saftigen Aromen der  murcianischen Zitrusfrüchte einfängt. Probieren Sie den neuen Premium Gin von Bombay selbst!

cocktail-icon-e-book

Kostenloses E-Book sichern

Newsletter abonnieren, E-Book geschenkt bekommen und immer über die neusten Drinks, Tipps und mehr informiert werden!

Dieser Bourbon gehört in jede Hausbar

Wenn Sie öfters Cocktail zubereiten, sollten Sie in jedem Fall einen guten Bourbon in Ihrer Hausbar haben. Mit dieser Spirituose können etliche Whisky Cocktails zubereitet und verfeinert werden. Für diesen Fall empfehlen wir Ihnen den Bulleit Bourbon Frontier Whiskey*. Dieser Bourbon überzeugt durch einen unbändigen und komplexen Geschmack, der Cocktails und Longdrinks einen besonderen Kick gibt. Seine würzigen Aromen erinnern an Ahorn, Eiche und Muskatnuss mit einem Hauch von Karamell. Und das schmeckt man auch in Cocktails wieder. Probieren Sie den Bourbon von Bulleit* selbst aus und lassen Sie sich selbst von seinem Geschmack überzeugen!

So schmeckt der Horse's Neck Cocktail

4.5/5

22 Bewertungen

Der Horse’s Neck Cocktail ist ein sehr würziger und herber Cocktail. Sein Geschmack ist eher bitter, herb und alkoholisch. Wenn Sie süßliche oder fruchtige Cocktails suchen, sind Sie mit dem Horse’s Neck Cocktail nicht gut beraten. Der herbe Drink erinnert an die 1920er Jahre, in denen Spirituosen nur mit anderen Zutaten gemischt wurden, um sie erträglicher zu machen. Wenn Sie also einen klassisch herben, würzigen und intensiven Cocktails ausprobieren möchten, sollten Sie unbedingt den Horse’s Neck Cocktail probieren.

Für den Extra-Kick sorgen

Sie möchten den Horse’s Neck Cocktail zubereiten, ihm jedoch einen Extra-Kick geben? Dann haben wir was für Sie! Tauschen Sie einfach Ginger Ale geben Ginger Beer aus. Der würzig intensive Geschmack von Ginger Beer sorgt für besonders würzige Noten und lässt den Longdrink in einem ganz anderen Licht dastehen. Probieren Sie den Drink einmal mit Ginger Ale und dann mit Ginger Beer und entscheiden Sie dann, welche Variante Ihnen am besten gefällt. Einen Versuch ist dieser Tausch der Filler auf jeden Fall wert!

Die Reise beginnt schon im 19. Jahrhundert

Der Horse’s Neck Cocktail ist ein wirklich sehr klassisches Mixgetränk. Schon im späten 19. Jahrhundert soll dieser Cocktail das erste Mal zubereitet worden sein. Damals wurde nicht so viel Wert auf die verwendeten Zutaten gelegt. Zu dieser Zeit war es noch egal, welcher Whisky bei der Zubereitung verwendet wurde: Bourbon oder Rye Whiskey waren die bevorzugte Wahl. Mit nur zwei Zutaten wurde der Longdrink schnell zu einem der beliebtesten Cocktails seiner Zeit.

Erst später erbebte der Longdrink seine Renaissance und wurde auch bei Bartendern immer beliebter. In diversen Cocktailbars wurde der Horse’s Neck Cocktail auf die Karten aufgenommen. Das Rezept bliebt weitestgehend gleich, allerdings wurde ab jetzt ein Fokus auf einen hochwertigen Bourbon Whiskey gelegt. Außerdem wurden Cocktailbitters mit in das Glas gegeben, um dem Cocktail weitere herbe Noten zu geben. Also: Worauf warten Sie noch? Probieren Sie den Horse’s Neck Cocktail selbst und lassen Sie sich von seinem einmaligen Geschmack überzeugen!

Endlich ausprobieren?

WORAUF WARTEN SIE NOCH? JETZT AUSPROBIEREN!

Geschenkideen