Skip to content

Sundown Gin

Gin aus Berlin

7.5/10

Der Sundown Gin ist ein ganz besonderer Gin aus Deutschlands Hauptstadt. Die Berliner Spirituose wird von der Berlin Distillery hergestellt, hinter der der Sommelier Jan Kreuzer steht. Ganze 11 Botanicals werden bei der Herstellung verwendet. Das Besondere dabei: Pro Destillationsdurchgang werden gerade einmal 40 Liter SundownG in hergestellt. Dadurch kann eine besonders hohe Qualität gewährleistet werden, was sich auch im Geschmack zeigt.

Vorteile

Angenehm frisch-fruschtiger Geschmack

Perfekt für Cocktails oder Pur

Einmaliges Flaschendesign

Nachteile

Nicht überall erhältlich

Geschmacklich nicht für klassische Gin Trinker geeignet

* Partnerlinks: Auf dieser Seite verwenden wir Affiliate-/ Partner-Links. Diese Links sind immer mit einem * gekennzeichnet. Durch den Kauf eines Produktes bei einem von uns empfohlenen Anbieter erhalten wir eine Umsatzbeteiligung. Für Sie fallen KEINE zusätzlichen Kosten an. Wir empfehlen ausschließlich Produkte durch Partner-Links, die wir selbst verwenden. Ehrlichkeit ist uns wichtig! WERBUNG: Die auf dieser Seite vorgestellten Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wird nicht durch den Hersteller beeinflusst.

Bewertung vom Sundown Gin

Gesamteindruck
0%
Verpackung
0%
Geruch
0%
Komplexität und Geschmack
0%

Die Basics über den Sundown Gin

Nachdem der Sundown Gin Ende 2019 erstmals veröffentlicht worden ist, hat er sich in kurzer Zeit bei Kennern und Liebhabern einen Namen gemacht. Der Gin aus Berlin wird in kleinen Chargen hergestellt. Dadurch kann eine hohe Qualität der Zutaten gewährleistet werden, wodurch der Geschmack sehr positiv beeinflusst wird. Ganze 11 Botanicals werden verwendet. Dazu gehören vor allen Dingen Grapefruitschale, Zitronenmelisse, Sanddorn, Orangenschale und Kardamom. Der Sundown Gin ist etwas ganz Besonderes. Anders als viele andere und klassische Gins setzt diese Spirituose ihren Fokus nicht auf den Geschmack von Wacholder. Vielmehr stehen leicht süßlich-fruchtige Aromen im Vordergrund, die den Gin perfekt für den Sommer werden lassen.

Verpackung und Flaschendesign

Die Flasche des Sundown Gin sieht vom Grundbau sehr einfach und schlicht aus. Die klassische Apothekerflasche hat ein Füllvolumen von 500 ml und passt mit ihrem auftreten in jede Hausbau. Der schmale Flaschenhals wird von einem hölzernen Korken verschlossen, der innen mit Kunststoff ausgelegt ist. Außerdem lässt sich der Korken durch einen Drehmechanismus öffnen. 

An der Vorderseite ist die Flasche des Sundown Gins mit einem schlichtem Etikett verziert, auf dem die wichtigsten Informationen einmal kurz preisgegeben werden. Auf der Rückseite befindet sich ein weiteres Etikett, auf dem weitere Informationen aufgeführt werden. Hier lassen sich auch der Hand eingetragenen Informationen über die Batch Nummer, die Flaschennummer und die Los-Größe finden. Dadurch wird jede Flasche zu einem tollen und individuellen Unikat! Blickt man von Vorne auf die Flasche, erkennt man ein wirklich schönes Bild von Berlin bei Sonnenuntergang. Das Bild ist stilistisch gezeichnet und sorgt für DEN Hingucker in deiner Hausbar!

Geruch

Schön beim ersten Öffnen der Flasche steigt Ihnen ein angenehm frisch-fruchtiger Duft in die Nase. Zitrusfrüchte (Zitrone, Grapefruit und Orange) harmonieren hier sehr gut mit Noten von Sanddorn und ganz leicht Wacholder. Zusätzlich dazu lässt sich eine leicht alkoholische Note erkennen, die sich jedoch nicht unangenehm in den Vordergrund spielt, sondern den Duft angenehm ergänzt. 

Komplexität und Geschmack

Jetzt kommen wir zum wichtigsten teil dieses Tests: Dem Geschmack. Nachdem der Sundown Gin sochn angenehm duftet lässt der Geschmack gutes erhoffen. Im Mund verbreitet der Gind sein gesamtes Aroma und eine doch recht große Komplexität. Der Geschmack errinert stark an Zitrone und Grapefriut, wird aber auch angenehm vom Geschmack von Orangen ergänz. Der sommerliche Gin überzeugt durch zusätzliche Aromen von Sanddorn aber auch von Wacholder. Im Abgang lässt sich eine leichte alkoholische Schärfe wahrnehmen, die angenehm von dominantem Wacholder Aroma, aber auch eine sehr angenehmen fruchtigen-frische begleitet wird. Hier schmeckt der Gin angenehm klassisch.

Auch in Cocktails und Mischgetränken kann sich der Sundown Gin geschmacklich beweisen. Seine fruchtigen Noten machen eine gute Figur in Cocktails wie dem Tom Collins oder dem Gin Fizz. In klassischen Drinks wie dem Dry Martini ist dieser Gin eher nicht zu empfehlen. 

Fazit über den Sundown Gin

Insgesamt kann man sagen, dass der Sundown Gin der Berlin Distillery einen ganz besonderen Geschmack hat und sehr gut pur genossen werden kann. Der Gin überzeugt durch ein besonders fruchtig-frisches Geschmacksprofil und lässt dadurch jeden Sommerabend genussvoll ausklingen. Unsere Empfehlung: Genießen Sie den Sundown Gin unbedingt pur, ohne Eis. Sie werden überrascht sein, welch unglaubliches Geschmacksprofil dieser Gin entfalten kann. Wenn Sie lieber Cocktails genießen, können wir alle erfrischenden Gin-Cocktails wie dem Tom Collins oder Gin Fizz empfehlen. Klassische Drinks, bei denen der Geschmack von Wacholder im Vordergrund stehen sollte, sind mit dem Sundown Gin nicht zu empfehlen. Viel Spaß beim Ausprobieren und genießen!

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick

Eigenschaft
Ausprägung
Name
Sundown Gin
Bewertung
7,5/10
Alkoholgehalt
43,2% vol.
Herkunftsland
Deutschland
Pur genießbar
ja
Als Cocktail genießbar
ja

Preisvergleich

Folgt

Weitere bekannte Gins

Endlich ausprobieren?

WORAUF WARTEN SIE NOCH? JETZT AUSPROBIEREN!