Skip to content

Zuckersirup selber machen

Das einfache und schnelle Rezept

Zuckersirup ist eine beliebte Zutat in Cocktails aller Art. Bekannte Drinks, wie der Whisky Sour, Gin Basil Smash, Tom Collins, Gin Fizz, French 75, Hurricane Cocktail oder der Daiquiri werden mit dem Sirup zubereitet. Was viele Menschen nicht wissen: Sie können ganz einfach Zuckersirup selber Zuckersirup selber machenDie Zubereitung ist ganz einfach und sehr schnell. In diesem Blogartikel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Zuckersirup selber machen können. Außerdem zeigen wir Ihnen die Vorteile der Eigenherstellung und wie Sie den Sirup am besten in Cocktails, Longdrinks, Digestifs und Aperitifs verwenden. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und zuhause Nachmachen!

Zuckersirup selber machen - So geht's!

Zutaten:

  • 250 g Wasser
  • 300 g Zucker

Zubereitung:

  1. Erhitzen Sie das Wasser auf einem Herd. Ganz wichtig: Das Wasser darf nicht kochen!
  2. Wenn das Wasser erhitzt wurde geben Sie den Zucker hinzu und rühren so lange, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. Erst jetzt bringen Sie das Wasser zum Kochen. Nachdem das selbst gemachte Zuckersirup einmal aufgekocht ist, lassen Sie ihn unter ständigem Rühren mit reduzierter Hitze für 10 bis 12 Minuten auf dem Herd.
  4. Danach nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen das Sirup auskühlen. Jetzt ist der selbstgemachte Zuckersirup fertig.

Geben Sie das Getränk in kleine Glasflaschen und stellen Sie diese in den Kühlschrank. Dort sind sie für mindestens 4 Wochen (meistens sogar noch deutlich länger) haltbar. Jetzt können Sie den Sirup in Cocktails oder andere Mischgetränke geben und die Mischgetränke genießen.

gallia

Die Verwendung in Cocktails

Selbst gemachter Zuckersirup gibt diversen Cocktail Rezepten einen besonderen Geschmack. Er wird meistens zum süßen der Getränke verwendet. Gerade in Mischgetränken mit einem süßsaurem Zusammenspiel kann der Sirup sehr gut verwendet werden. Die bekanntesten Beispiele dafür sind der Whisky Sour, Tom Collins, French 75, Gin Basil Smash, Hurricane Cocktail, Gin Fizz oder der Daiquiri.

Durch den süßen Sirup wird der Geschmack der vorhandenen Aromen verstärkt, unterstrichen oder gemindert. Gerade bei der Verwendungen von sauren Zitrusfrüchten wird Zuckersirup eingesetzt. Dadurch schmeckt das Getränk nicht zu sauer. Beliebte Zitrussäfte sind Zitronen-, Limetten- oder Kumquat Saft.

Alternativ können Sie den Sirup aber auch zum Backen oder Kochen verwenden. Auch dort sorgt die süße Flüssigkeit für besondere Geschmacksaromen.

Vorteile der Sirup-Herstellung

Wenn Sie Zuckersirup selbst herstellen, ergeben sich einige Vorteile gegenüber dem gekauften Sirup. So können Sie zum einen den Geschmack des Sirups selbst festlegen (umso mehr Zucker Sie verwenden, desto süßer ist der Sirup). Andererseits verzichten Sie bei der Zubereitung auf jegliche Konservierungsstoffe. Selbst gemachter Zuckersirup ist meistens deutlich günstiger als gekaufter Sirup. Gekaufter Sirup beginnt zwar meistens schon ab 4 Euro pro Liter, jedoch kostet der selbst zubereitete Sirup keine 50 Cent.

Durch die Eigenherstellung können Sie eine bestimmte Flüssigkeit (zum Beispiel zähflüssig) nach Ihren Vorstellungen zubereiten. Außerdem können Sie vollkommen auf ungewollte Aromen verzichten. Der größte Vorteil ist aus unserer Sicht die einfache und schnelle Zubereitung. In gerade einmal 20 Minuten können Sie den Sirup zubereiten und nach dem Abkühlen direkt genießen.

Vorteile auf einem Blick:

Geschmack kann selbst bestimmt werden

Konsistenz nach Ihren Vorstellungen

Günstiger Preis

Keine ungewollten Aromen

Verzicht auf Konservierungsstoffe

Einfache Zubereitung

Keine Zeit? Dann kaufen Sie einfach fertigen Sirup

Sie haben keine Zeit oder keine Lust den Sirup selbst zuzubereiten? Dann entdecken Sie die große Auswahl an Zuckersirup, die Sie käuflich erwerben können. Bekannte Hersteller wie Monin haben auch angenehm süßen Sirup im Angebot, mit dem Sie Cocktails, Longdrinks, Digestifs und auch einige Aperitifs zubereiten können.

Name
Geschmack
Alkoholgehalt
Monin
Frankreich
Riemerschmid
Deutschland
Likörmacher
Deutschland
Luxardo die Cesari
Italien
42% vol.
Italien

* Partnerlinks: Auf dieser Seite verwenden wir Affiliate-/ Partner-Links. Diese Links sind immer mit einem * gekennzeichnet. Durch den Kauf eines Produktes bei einem von uns empfohlenen Anbieter erhalten wir eine Umsatzbeteiligung. Für Sie fallen KEINE zusätzlichen Kosten an. Wir empfehlen ausschließlich Produkte durch Partner-Links, die wir selbst verwenden. Ehrlichkeit ist uns wichtig!

Grenadine selbst machen

Sie haben auch die Möglichkeit, das rote Grenadine Sirup selber zu machen. Damit können Sie weitere Cocktails, wie den Mary Pickford, Planter’s Punch oder dem Tequila Sunrise zubereiten. Wie Sie Grenadine selber machen, erfahren Sie in unserem Blogartikel über Grenadine.

Kostenloses E-Book

Sie sind auf der Suche nach leckeren Cocktail Rezepten? Dann haben wir was für Sie! Entdecken Sie unser kostenloses E-Book “20 Cocktail Rezepte, die jeder Hobbybartender kennen sollte”. Einfach Ihre E-Mail Adresse eintragen und wir schicken Ihnen das E-Book zu!

Indem Sie auf „Anmelden“ klicken, stimmen Sie den Datenschutzrichtlinie von Millennium Bartending zu.