Skip to content

Mary Pickford

Das Rezept des roten Rum Cocktails

Die Auswahl an Cocktail ist riesig groß. Da kann man schnell mal den Überblick verlieren. Wenn Sie einen fruchtig alkoholischen Cocktail Suchen können wir Ihnen den Mary Pickford empfehlen. Dieses Mischgetränk wird meistens als Aperitif gereicht und besteht aus gerade einmal vier verschiedenen Zutaten. In nur 3 Minuten können Sie diesen Cocktail zubereitet haben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell und einfach den Mary Pickford Cocktail zubereiten. Viel Spaß beim Entdecken und Genießen!

Mary Pickford Rezept

Zutaten:

Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Alle Zutaten in einen Cocktail Shaker geben.
  2. Für ca. 20 Sekunden mit Eis gut durchschütteln.
  3. In ein Martini Glas abseihen, grainieren und servieren!
mary-pickford-cocktail-rezept

Jetzt zeigen wir Ihnen, wie Sie den Mary Pickford in nur 3 Minuten zubereiten können. Dazu geben Sie zunächst alle Zutaten in einen mit Eiswürfeln befüllten Cocktail Shaker. Die Zutaten sollten Sie am besten mit einem Jigger abmessen, sodass Sie auch immer die richtigen Mengen verwenden.

Danach schütteln Sie den Cocktail Shaker gut durch und seihen den Mix durch ein Barsieb in ein Martini Glas ab. Jetzt können Sie den Aperitif noch grainieren (mit einer Cocktail-Kirsche) und danach servieren oder selbst genießen.

Barzubehör:

Premium Rum für den Mary Pickford Cocktail

Für die Zubereitung des Mary Pickfords empfehlen wir die Verwendung von einem hochwertigen weißen Rum. Der Botucal Planas Ron Blanco Extra Anejo Rum* wurde vermutlich genau für diese Art Cocktails erfunden. Er konnte schon den ein oder anderen Kritiker durch seinen intensiven und aromareichen Geschmack überzeugen. Die Spirituose ist angenehm mild und erinnert im Geschmack an Zitrusfrüchte und Karamell.

Durch dieses Geschmacksprofil kann der Botucal sehr gut als Basisspirituose in Cocktails, Longdrinks, Aperitifs und Digestifs genossen werden. Außerdem kann der Rum sehr gut pur oder auf Eis aus einem Tumbler getrunken werden. Entdecken Sie ein angenehmes Geschmacksprofil in Cocktails wie dem Mary Pickford, Mojito oder Pina Colada. Jetzt ausprobieren und genießen!

* Partnerlinks: Auf dieser Seite verwenden wir Affiliate-/ Partner-Links. Diese Links sind immer mit einem * gekennzeichnet. Durch den Kauf eines Produktes bei einem von uns empfohlenen Anbieter erhalten wir eine Umsatzbeteiligung. Für Sie fallen KEINE zusätzlichen Kosten an. Wir empfehlen ausschließlich Produkte durch Partner-Links, die wir selbst verwenden. Ehrlichkeit ist uns wichtig!

Das Geschmacks-profile des Mary Pickfords

Der Geschmack des Mary Pickford ist fruchtig-süßlich und alkoholisch. Die Aromen vom Rum sind deutlich zu schmecken, werden jedoch angenehm von dem frisch-fruchtigen Ananasgeschmack unterstrichen. Das Grenadine Sirup und der Maraschino Likör sorgen für weitere fruchtig-süße Noten. Dadurch eignet sich der Drink perfekt als Aperitif oder Digestif, kann aber auch an heißen Sommertagen am Strand, im Garten oder auf dem Balkon genossen werden.

Verschiedene Varianten

American Fighter

Zutaten:

Zubereitung:

Diesen Cocktail können Sie genau so zubereiten wie das Basisrezept des Mary Pickfords. Allerdings wird beim American Fighter der Rum durch Bourbon Whiskey ausgetauscht. Dadurch wird der Geschmack deutlich kantiger und kräftiger. Die würzigen Aromen des Whiskeys harmonieren trotzdem sehr gut mit den anderen süßlichen Zutaten. Aus diesem Grund ist der American Fighter aus unserer Sicht eine willkommene Abwechslung zu dem klassischem Mary Pickford Cocktail Rezept.

american-fighter

Rum von einem der größten Hersteller

Jetzt möchten wir die Möglichkeit nutzen und Ihnen den Brugal Blanco Supremo Rum* vorstellen. Dieser weiße Rum kann perfekt in Cocktails und Longdrinks verwendet werden. Er besitzt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und stammt aus der Dominikanischen Republik.

Für die Herstellung wird nur qualitativ hochwertiger und frischer Zuckerrohr verwendet. Sein Geschmack erinnert an Zitrusfrüchte, Kokosnuss und leicht an Holz. Außerdem wirkt die Spirituose sehr floral. Probieren Sie es einfach selbst aus und überzeugen Sie sich von seinem angenehm frisch floralen Geschmack in Aperitifs, Digestifs, Longdrinks und Cocktails, wie dem Mary Pickford, Planter’s Punch, Zombie Cocktail, Bahama Mama, Cuba Libre, Mai Tai oder Daiquiri.

Dank Hollywood zum Erfolg

Mary Pickford war eine bekannte Schauspielerin, die Anfang der 1930er Jahre ein regelrechter Star der Stummfilmszene in Hollywood war. Auf der ganzen Welt wurde diese zierliche Frau als „Little Mary“ bekannt. Dank ihrer besonderen schauspielerischen Leistungen wurde sie sogar mit dem Oskar ausgezeichnet. Der bekannte Bartender Eddie Woelke hat neben dem El Presidente auch den Mary Pickford Cocktail erfunden. Er wanderte während der Prohibition nach Kuba aus. Dort konnte er seinem Hobby und seinem Beruf trotz Alkoholverbot nachgehen. 

Mit dem Mary Pickford Cocktail wollte er der Schauspielerin ein Denkmal setzen, das ihren Tod lange überleben wird. Das hat er mit diesem Getränk auf jeden Fall geschafft! Bis heute ist der Cocktail vor allen Dingen als Aperitif oder Digestif beliebt. Das Mischgetränk kann einfach und schnell zubereitet werden. Entdecken Sie das Rezept und bereiten Sie den Drink bei sich zuhause zu.

Die milde venezolanische Note

Für die Zubereitung des Mary Pickfords können Sie jeden erdenklichen Rum verwenden. Wir möchten hier noch einmal die Chance nutzen und Ihnen einen milden, weißen Rum aus Venezuela vorzustellen: Dem Pampero Blanco Rum*. Diese Spirituose schmeckt frisch und rein. Sie überzeugte selbst Kritiker durch ein besonders intensives Geschmackserlebnis. Und das, obwohl es sich um einem weißem Rum handelt.

Dank des leicht süßlichen Geschmacks harmoniert der Rum sehr gut mit Fruchtsäften. Aus diesem Grund macht er auch im Mary Pickford eine besonders gute Figur. Er kann natürlich auch in allen anderen Cocktails, Aperitifs oder Digestifs verwendet werden, macht aber aus unserer Sicht vor allem im Mary Pickford, Cuba Libre, Bahama Mama und Zombie Cocktail eine gute Figur. Also probieren Sie es am besten selbst aus und überzeugen Sie sich von seinem besonderen Geschmack.

FAQ

Was ist ein Mary Pickford Cocktail?

Ein Mary Pickford ist ein bekannter und sehr beliebter Cocktail, der häufig als Mischgetränk gereicht wird. Er besticht durch einen besonders fruchtig-süßen Geschmack und kann perfekt vor oder nach dem Essen serviert werden.

Wie bereitet man den Drink zu?

Dazu geben Sie einfach Rum, Ananassaft, Maraschino und Grenadine in einen Cocktail Shaker und schütteln diesen gut durch. Danach seihen Sie den Drink in ein Martini Glas ab und servieren den Cocktail. Einfacher geht es kaum!

Wie schmeckt der Cocktail?

Der Cocktail schmeckt süßlich-fruchtig und erfrischend. Auch die Rum-Aromen sind deutlich zu schmecken und runden den süßlich-fruchtigen Geschmack angenehm ab.

Wer hat den Mary Pickford Cocktail erfunden?

Eddie Woelke gilt als Erfinder des Cocktail. Er wollte damit der gleichnamigen Hollywood-Schauspielerin ein Denkmal setzen. Das hat er aus unserer Sicht deutlich geschafft.

Kostenloses E-Book

Sie sind auf der Suche nach leckeren Cocktail Rezepten? Dann haben wir was für Sie! Entdecken Sie unser kostenloses E-Book “20 Cocktail Rezepte, die jeder Hobbybartender kennen sollte”. Einfach Ihre E-Mail Adresse eintragen und wir schicken Ihnen das E-Book zu!

Indem Sie auf „Anmelden“ klicken, stimmen Sie den Datenschutzrichtlinie von Millennium Bartending zu.