Skip to content

Jameson Whisky

jameson-whiskey
7.5/10

Jameson ist der Hersteller von irischem Whisky, der in Midleton hergestellt wird. Jameson gilt als bekanntester Whiskyhersteller aus Irland. Die Produkte der Destillerie sind Blended Whiskys, das heißt, dass für das „Endprodukt“ mehrere verschiedene Destillate gemischt werden. Die verschiedenen Destillate werden in Eichenfässern aus Portugal, Spanien und den USA gelagert. Es ist eine Besonderheit für den Jameson, dass die Fässer zuvor mit PortweinSherry oder Bourbon befüllt waren.

Der Whisky ist sehr weich im Geschmack und besitzt ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dazu kommt, dass das Produkt auch sehr gut für Einsteiger geeignet ist. Aus diesen Gründen zählt Jameson für uns zu einem der besten Hersteller. Die Produkte können ähnlich wie LimoncelloPastisOuzoSambuca oder Maraschino pur, als Shot getrunken werden, machen aber auch in Cocktails eine gute Figur.

Geruch

Sherry

Holz

-

Geschmack

süßlich

weich

Holz

Abgang

Frucht

weich

sanft

Positiv
Negativ
Hervorragendes Prei-Leistungs-Verhältnis
Keine „besonderen“ und ausgefallenen Geschmacksnuancen
Weicher Geschmack
Eher als Basisspirituose in Cocktails angesehen
Für Anfänger geeignet

* Partnerlinks: Auf dieser Seite verwenden wir Affiliate-/ Partner-Links. Diese Links sind immer mit einem * gekennzeichnet. Durch den Kauf eines Produktes bei einem von uns empfohlenen Anbieter erhalten wir eine Umsatzbeteiligung. Für Sie fallen KEINE zusätzlichen Kosten an. Wir empfehlen ausschließlich Produkte durch Partner-Links, die wir selbst verwenden. Ehrlichkeit ist uns wichtig!

Infos

Der James wird immer noch nach dem traditionellen Rezept und dem traditionellen Herstellungsverfahren des Gründers, John Jameson, hergestellt. Diese Methode wurde erstmals in den 1780er Jahren auch von John Jameson erfunden. Die Destillerie gibt selbst an, dass das Geheimnis des Blended Irish Whiskys in dem Herstellungsverfahren und in den Fähigkeiten der Mitarbeiter liegt. Die Spirituose wird seit mehr als 200 Jahren nach dem gleichen Verfahren hergestellt und überzeugt durch Geschmack und Finesse.

Geschmacks-profil

Geruch

Der Geruch des Jameson Whiskey ist stark von holzigen und leicht fruchtige Noten geprägt, die sehr an Sherry erinnern. Allerdings wird der Geschmack von einer leicht floral-blumigen Note unterstrichen. Diese Noten spielen sich allerdings nicht unangenehm in den Vordergrund, sondern passen sich eher an holzig-fruchtigen Noten an.

Geschmack

Geschmacklich ist der Jameson Whiskey deutlich weicher und süßer, als der Geruch vermuten lässt. Zu dem süßlichen Geruch gesellen sich einige holzige Noten, die nochmals von angenehm milden an Korn erinnernden Noten unterstrichen werden.

Abgang

Im Abgang ist der Jameson Whiskey nochmals sehr weich und fruchtig. Der sanfte Geschmack bleibt kurz auch der Zunge zurück und hinterlässt dann einen leicht alkoholischen, herben Nachgeschmack.

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick

Eigenschaft
Ausprägung
Name
Jameson Whiskey
Bewertung
7,5/10
Alkoholgehalt
40% vol.
Herkunftsland
Irland
Art
Blended Irish Whiskey
Reifedauer
Bis zu 7 Jahre
Vorteile
Hervorragendes Prei-Leistungs-Verhältnis, Weicher Geschmack, Für Anfänger geeignet
Pur genießbar?
eher nicht
Als Geschenk geeignet?
eher nicht
Geschenkverpackung?
nein
Als Cocktail genießbar?
ja

Preisvergleich

Folgt

Weitere Informationen über den Jameson Whiskey

Das Familienmotte der Jameson Familie lautet „Sine Metu“. Er bedeutet übersetzt ins Deutsche so viel wie „ohne Fehler“ oder „Fehlerlos“. Durch dieses Motto konnte sich die Familie aus diversen Streitigkeiten heraushalten und sogar während irischer Bürgerkriege, während der Prohibition und während der beiden Weltkriege weiter Whisky destillieren. Der Spruch wird auf jeder Flasche von Jameson Whisky stolz präsentiert.

Die Gerste, die für die Herstellung von Jameson verwendet wird, wird in einem Umkreis von 100 Kilometern um die Destillerie in Midleton angebaut. Auch das reine Wasser, das für die Herstellung verwendet wird, stammt aus dem Dungourney Fluss. Dieser fließt unmittelbar an der Destillerie vorbei. Der Maisanbau ist in Irland sehr schwierig. Daher kooperiert die Jameson Destillerie mit Bauern aus Südfrankreich, die den gentechnikfreien Mais bereitstellen und liefert. Mit diesen Zutaten kann die Spirituose in Pot Still-Verfahren dreifach destilliert werden.

Eine Spirituose darf sich erst original Irish Whisky nennen, wenn sie mindestens 3 Jahre auf der irischen Insel gereift ist. Der Jameson reift die gesamte Zeit in Irland und darf sich daher Original Irish Whisky nennen. Ein irisches Original eben. 

Weitere Produkte von Jameson

„Standard“
Black Barrel
Selected Reserve
Crested Ten
Alkoholgehalt
40% vol.
40% vol.
40% vol.
40% vol.
Art
Irish Blended Whisky
Irish Blended Whisky
Irish Blended Whisky
Irish Blended Whisky
Geschmacksprofil
Holz Fruchtig Floral
Holz Stark Getreide Fruchtig Floral
Holz Getreide Fruchtig Floral
Holz Stark Getreide Fruchtig Floral
Nase
Holz Sherry
Süß Karamell
Fruchtig Süßlich
Fruchtig
Geschmack
Süßlich Nuss Holz
Süß Fruchtig
Vanille Getreide Würzig
Süßlich Karamell
Abgang
Fruchtig Leicht süßlich weich
Holz Voll Würzig
Vanille Eiche
Holz Süßlich

Weitere bekannte Whisky

Kostenloses E-Book

Sie sind auf der Suche nach leckeren Cocktail Rezepten? Dann haben wir was für Sie! Entdecken Sie unser kostenloses E-Book “20 Cocktail Rezepte, die jeder Hobbybartender kennen sollte”. Einfach Ihre E-Mail Adresse eintragen und wir schicken Ihnen das E-Book zu!

Indem Sie auf „Anmelden“ klicken, stimmen Sie den Datenschutzrichtlinie von Millennium Bartending zu.