Skip to content

Alkoholfreier Glühwein

Das einfache Rezept für Jedermann

Glühwein ist gerade im Winter, auf Weihnachtsmärkten und bei Hüttenfeten beliebt. Es muss jedoch nicht immer der süßlich alkoholische Wein, den Sie bisher kennen. Wir möchten Ihnen ein Rezept für alkoholfreien Glühwein präsentieren. Dieser Glühwein wird komplett ohne Alkohol hergestellt und eignet sich daher besonders gut für Menschen, die keinen Alkohol trinken, Kinder und auch Personen, die am gleichen Tag noch Auto fahren müssen. Dieses alkoholfreie Glühwein Rezept passt perfekt in den Dry January! Viel Spaß beim Entdecken und Genießen!

Alkoholfreier Glühwein Rezept

4.6/5

15 Bewertungen

Zutaten:

  • 50 cl Johannisbeeren-Nektar
  • 50 cl Kirschsaft
  • 40 cl Traubensaft (am besten Rot)
  • 40 cl Apfelsaft
  • 2 EL Kardamom
  • 4 Gewürznelken
  • 2 Sternanis
  • 2,5 cl Limettensaft
  • 2,5 cl Zitronensaft
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Apfel
  • 6 Zimtstangen
  • 2 Orangen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten außer den Limettensaft, Zitronensaft und Orangenscheiben in einen Topf geben und erhitzen (nicht kochen). Für mindestens 2 Stunden auf dem Herd lassen.
  2. Limetten- und Zitronensaft hinzugeben, leicht erhitzen und dann servieren.
  3. Alkoholfreien Glühwein abschöpfen und in einen Becher gießen. Jetzt noch mit einer Orangenscheibe und/oder Apfelstück grainieren und dann servieren.
alkoholfreier-glühwein

Ausführliche Zubereitung des alkoholfreien Glühweins

Die Zubereitung eines alkoholfreien Glühweins ist relativ einfach. Sie sollten hierfür allerdings um die 2 Stunden einplanen. Messen Sie erst alle Zutaten (außer Zitronen- und Limettensaft) mit einem Messbecher oder Jigger ab und gießen Sie diese nacheinander in einen großen Topf. Entfernen Sie das Kerngehäuse des Apfels und schneiden Sie die verbliebenen Stücke in kleine Ecken. Auch diese Apfelstücke können in den Topf gelegt werden. Schneiden Sie die Vanilleschote der Länge nach auf und geben Sie diese auch in den Topf. Die Orangen lassen Sie erst einmal unberührt.

Erhitzen Sie den Mix auf mittlerer Stufe und rühren Sie alles gut durch. Jetzt können Sie den Herd auf eine niedrige Stufe stellen und dann alles für mindestens 2 Stunden leicht erhitzt auf dem Herd stehen lassen. Wir empfehlen, alle 10 bis 15 Minuten alles einmal umzurühren, sodass sich nichts am Boden absetzt.

Wenn Sie den alkoholfreien Glühwein servieren möchten, können Sie den Mix auf dem Herd wieder mehr erhitzen (nicht zum Kochen bringen!) und den Zitronensaft und Limettensaft hinzugeben. Wenn alles schön warm ist, kann der Mix in kleine Becher abschöpft werden. Achten Sie darauf, keine Gewürze mit in die Becher zu geben, die Apfelstücke hingegen schon. Jetzt können Sie die Orangen in mitteldicke Scheiben schneiden und mit in den Becher geben. Und das war’s schon. So einfach und schnell können Sie alkoholfreien Glühwein zubereiten!

Perfekt für den Dry January

Glühwein ist neben Jagertee eines der beliebtesten Heißgetränke Deutschlands. Aber Glühwein muss nicht immer alkoholisch sein und am nächsten Tag für einen Kater sorgen. Entdecken Sie dafür einfach unser alkoholfreies Rezept und bereiten Sie den Mix bei sich zu Hause zu. Sie werden überrascht sein, wie gut ein selbst gemachter Glühwein komplett ohne Alkohol schmecken kann. Und übrigens: Dieses Rezept kann sogar im Dry January zubereitet und genossen werden. Sie möchten mehr zum Dry January erfahren? Denn besuchen Sie doch einfach unsere Seite über den Dry January. Hier erzählen wir alle Vorteile, die durch den Verzicht auf Alkohol entstehen können.

Weitere winterliche Getränke

Ein deutscher Weihnachtsmarkt ohne Glühwein und Jagertee ist nicht das gleiche?! Genau so denkt ein Großteil der deutschen Bevölkerung. Glühwein (egal ob in seiner klassischen Version oder alkoholfrei, als Kinderpunsch ist ein echter Klassiker im Winter, der bei der alten, aber auch bei der jungen Bevölkerung sehr beliebt ist. Weitere winterliche Getränke, die häufig auf dem Weihnachtsmarkt oder im Winter genossen werden, sind Grog, Glögg oder natürlich die Feuerzangenbowle.

Aber warum immer die klassisch-alten Getränke trinken? Probieren Sie doch einfach mal was Neues aus und genießen Sie den süßlichen alkoholfreien Glühwein auf dieser Seite. Wie werden überrascht sein, wie unglaublich sanft dieses Getränk schmeckt. Und wer weiß, vielleicht ersetzt dieser alkoholfreie Glühwein ja ihr ehemaliges Lieblings-Heißgetränk, wie Glögg, Jagertee oder Feuerzangenbowle.

Doch lieber mit Schuss

Sie haben das alkoholfreie Glühwein Rezept zubereitet, einer Ihrer Gäste möchte aber auf gar keinen Fall auf den alkoholischen Schuss verzichten? Dann drücken Sie ein Auge zu und servieren das Heißgetränk mit einem „Schuss“. Hierfür empfehlen sich vor allen Dingen Rum, Amaretto und Grappa.

Geschenkideen