Skip to content

Amaretto Sour

Der Amaretto Sour ist einer der bekanntesten Cocktails, die mit Amaretto zubereitet werden. Zusammen mit einem Schuss Zitronensaft, Zuckersirup und Bitters ergibt dieser Cocktail einen abwechslungsreichen Drink. Entdecken Sie unser Amaretto Sour Rezept und bereiten Sie den Cocktail bei sich zu Hause zu!

Amaretto Sour Rezept

4.6/5

31 Bewertungen

Zutaten:

  • 5 cl Amaretto
  • 2,5 cl Zitronensaft
  • 1,5 cl Zuckersirup
  • 1 Spritzer Angustora Bitters
  • 1 Eiweiß

Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Messen Sie alle Zutaten außer Angustora Bitters mit einem Jigger ab und in einen Shaker geben und für ca. 20 Sekunden durchschütteln.
  2. Danach ein paar Eiswürfel hinzugeben und für weitere 20 Sekunden durchschütteln.
  3. Jetzt den Amaretto Sour in einen Tumbler mit Eiswürfeln abseihen und die Bitters hinzugeben.
  4. Vor dem Servieren noch mit einer Zitronenspalte oder einer Cocktail-Kirsche grainieren und dann servieren.
amaretto-sour

Hurricane

Mary Pickford

Mai Tai

Für die Zubereitung des Amaretto Sour beginnen Sie mit dem Abmessen der Zutaten. Geben Sie nacheinander Amaretto, Zitronensaft, Zuckersirup und das Eiweiß in einen Cocktail Shaker und schütteln Sie diesen gut durch. Achtung: Geben Sie in diesem Schritt noch keine Eiswürfel in den Shaker. Sonst kann sich die schöne Schaumkrone nicht bilden. Wenn sei den Shaker für ca. 20 Sekunden gut durchgeschüttelt haben, geben Sie ein paar Eiswürfel hinzu und schütteln nochmals alles gut durch. Danach können Sie den Drink in einen Tumbler abseihen und die Bitters hinzugeben. Granieren Sie den Drink mit einer Zitronenspalte oder einer Cocktail Kirsche und servieren Sie den Amaretto Sour!

Produkt des Monats

Baileys Colada: Der  unwiderstehlicher Geschmack des Original Irish Cream Likör trifft auf köstliche Kokosnuss und aromatische Ananas. Wie ein Schluck Urlaub im Glas. Warum auf die Sommerferien warten? Der Baileys Colada versetzt Sie sofort unter Palmen – ob nun pur auf Eis oder als sommerliches Upgrade für Vanilleeis. Baileys Colada – hol dir den Sommer ins Glas!

cocktail-icon-e-book

Kostenloses E-Book sichern

Newsletter abonnieren, E-Book geschenkt bekommen und immer über die neusten Drinks, Tipps und mehr informiert werden!

Mit diesem Likör zum perfekten Cocktail

Für die Zubereitung dieses Cocktail empfehlen wir die Verwendung einer hochwertigen Spirituose. Der Amaretto von Disaronn* ist wie für diesen Drink gemacht. Das angenehm süßlich-milde Aroma von Mandeln harmoniert sehr gut mit den säuerlichen Zitronensaft und den herben Bitters. Dadurch kommt der Likör im Cocktail sehr gut zur Geltung. Aber selbst, wenn Sie einmal keinen Cocktails genießen möchten, ist dieser Likör wie für Sie gemacht, da er sehr gut pur genossen werden kann. Lernen Sie den Amaretto von Disaronn* besser kennen und probieren Sie ihn aus!

So schmeckt der Amaretto Sour

Der Amaretto Sour ist geschmacklich sehr angenehm und ausgewogen. Das Zusammenspiel von süß und Sauer kommt in diesem Drink sehr gut zum Vorschein. Die süßlichen Noten des Amaretto und des Zuckersirups bilden den perfekten Gegenpol zu den eher säuerlichen Noten der Zitrone und den herben Noten der Bitters. 

Dadurch ist der Geschmack sehr abwechslungsreich und angenehm mild/süßlich. Im Vergleich zu seinem bekannten Verwandten, dem Whisky Sour, ist der Amaretto Sour süßlicher und weniger herb. Probieren Sie den milden Sour Cocktail selbst und machen sie sich ihr eigenes Geschmackprofil.

Ein Cocktail, den fast alle lieben

Gerade der Sommer ist der Zeit der Cocktails, Mischgetränke und Mocktails. Durch sie können Partys aufgemischt oder Happy Hours verschönert werden. Egal ob am Strand, in einer Cocktailbar oder in der heißen Sommerhitze in den Großstädten: erfrischende Cocktails wie der Amaretto Sour, Aperol Spritz oder Hugo Cocktail werden fast überall geliebt. Gerade wenn Sie eher süßliche Cocktails und den Geschmack von Mandeln mögen, sollten sie den Amaretto Sour probieren. Sie werden überrascht sein, welche erfrischende Wirkung dieser Drink im Sommer haben kann.

Und das Beste: Dieser Amaretto Sour-Cocktail ist so einfach zu machen. Das Rezept, das wir Ihnen weiter oben vorgestellt haben, ist für ein Getränk. Sie können die Zutaten aber auch einfach in gleichen Mengen erhöhen, wenn Sie mehrere Gäste gleichzeitig bewirten.

Bereiten Sie einen Cocktail der Oberklasse zu

Sie möchten nicht einfach irgendeinen Amaretto für die Zubereitung dieses Drinks verwenden? Dann sollten Sie unbedingt den Adriatico Likör* kennen lernen. Dieser Mangellikör kommt direkt aus Italien und ist besonders hochwertig verarbeitet. Und auch das Flaschendesign kann sich sehen lassen. Der angenehm milde Geschmack macht den Adriatico Likör* perfekt zum puren Genuss. In Cocktails macht er jedoch eine überragende Figur. Also: Worauf warten Sie noch? Probieren Sie jetzt den Adriatico Likör* und lassen Sie sich von seinem mild-süßlichen Geschmack, der an Mandeln und Vanille erinnert, überzeugen!

Die richtige Kombination mit Essen

Der Amaretto Sour ist ein wirklich sehr abwechslungsreicher Cocktail, der besonders schnell zubereitet werden kann. Dank des süßlich-saurem Geschmacks eignet sich der Drink besonders gut für Spieleabende oder Treffen mit Freunden oder Arbeitskollegen. Zu diesen Events werden auch gerne Süßigkeiten oder andere Snacks gereicht. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen hier zeigen, welche Snack Sie am besten zu diesem Amaretto Cocktail servieren können. Wir empfehlen, ihn mit salzigen Snacks (Salzstangen oder Salzbrezeln) oder Laugenbrezeln zu servieren. Eine weitere tolle Alternative ist das Servieren des Cocktails zu einem süßem Desserts wie Tiramisu oder Pana Cotta.

Der Amaretto Sour in der Familie der Sours

Wie der Name schon sagt, gehört auch der Amaretto Cocktail zur Familie der Sour Cocktails. Damit ist der Drink sehr stark mit dem Whisky Sour und dem Gin Sour verwandt. Die Rezepte all dieser Getränke unterscheiden sich meist nur minimal. Der Hauptunterschied ist allerdings die verwendete Basisspirituose. Wenn Sie einmal einen Sour-Cocktail zubereiten möchten, Ihnen aber nicht nach Amaretto zu Mute ist, werden Sie auf unserer Sour Cocktail Seite bestimmt das passende Rezept finden.

Sour Cocktails zeichnen sich dadurch aus, dass sie mindestens aus einer Spirituose, einem Süßungsmittel und einer säuerlichen Zutat bestehen. Der Geschmack ist immer ein schönes Zusammenspiel von süß und sauer. Hinzu kommt die unglaublich einfache Zubereitung dieser Drinks. Also: Probieren Sie einen Sour Cocktail selbst aus und lassen Sie sich von dem angenehmen Geschmack überraschen!

Endlich ausprobieren?

WORAUF WARTEN SIE NOCH? JETZT AUSPROBIEREN!