Skip to content

Americano

Das Rezept des bekannten Vermouth Cocktails

Der Americano ist ein bekannter Cocktail, der mit Bitter Aperitif, Vermouth und Sodawasser herstellt wird. Er erinnert geschmacklich an dem Negroni, ist jedoch nicht ganz so alkoholisch. Der bittere Geschmack steht bei dem Americano mehr im Vordergrund. Daher ist er nicht für jedermann geeignet. Probieren Sie den Cocktail einfach selbst und überzeugen Sie sich von seinem besonderen Geschmack. Wir zeigen Ihnen folgend das einfache Rezept und wünschen viel Spaß bei der Zubereitung und beim Genießen!

Americano Rezept

Zutaten:

  • 4 cl Bitteraperitif
  • 4 cl Vermouth (Sweet)
  • Sodawasser

Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Bitteraperitif und Vermouth in einen Tumbler geben
  2. Zutaten leicht mit einem Barlöffel verrühren
  3. Den Tumbler mit Sodawasser auffüllen
  4. Mit einer Zitronenscheibe grainieren und dann servieren.
americano-cocktail-rezept

Der Americano ist relativ einfach in der Zubereitung. Dafür messen Sie zunächst Bitter Aperitif und Vermouth mit einem Jigger ab und geben die Spirituosen in ein mit Eiswürfeln befüllten Tumbler. Diese beiden Zutaten rühren Sie leicht mit einem Barlöffel durch.

Jetzt gießen Sie das Glas bis zum Rand mit Sodawasser auf und grainieren den Americano mit einer Zitronenscheibe. Danach können Sie den Drink servieren oder selbst genießen.

Barzubehör:

Der Bitteraperitif für den Americano

Für die Zubereitung des Americano möchten wir Ihnen den Bitter Aperitif von Campari* vorstellen. Diese Spirituose ist auf der ganzen Welt bekannt und zählt zu den beliebtesten Bitter Aperitifs überhaupt. Dadurch wird er zu einem absolutem „Must-Have“ in Ihrer Hausbar.

Der Campari* ist vielseitig einsetzbar und fruchtig, herb und bitter im Geschmack. Er sorgt im Americano für die besondere rötliche Farbe. Außerdem ist der Campari mitverantwortlich für den herben Geschmack. Sie können die Spirituose in diversen Cocktails (wie dem Negroni oder Aperol Spritz) verwenden. Auch in Longdrinks oder in Digestifs macht diese Spirituose eine gute Figur.

* Partnerlinks: Auf dieser Seite verwenden wir Affiliate-/ Partner-Links. Diese Links sind immer mit einem * gekennzeichnet. Durch den Kauf eines Produktes bei einem von uns empfohlenen Anbieter erhalten wir eine Umsatzbeteiligung. Für Sie fallen KEINE zusätzlichen Kosten an. Wir empfehlen ausschließlich Produkte durch Partner-Links, die wir selbst verwenden. Ehrlichkeit ist uns wichtig!

Geschmacklich Königsklasse

Der Americano schmeckt ganz anders als die meistens Cocktails. Bei dem Drink stehen bittere und herbe Noten im Vordergrund. Auch der alkoholische Geschmack ist angenehm zu schmecken. Am besten kann der Americano mit einem Negroni verglichen werden, nur nicht ganz so alkoholisch.

Die meisten Cocktails sind von mild-süßlichen Geschmäckern geprägt. Dieser Drink ist anders. Am besten probieren Sie den Americano selbst aus und überzeugen sich von seinem herb-bitter-harmonischem Geschmacksprofil.

Verschiedene Varianten

Drymecano

Zutaten:

  • 4 cl Bitter Aperitif
  • 4 cl Vermouth (Dry)
  • Sodawasser

Zubereitung:

Bei dem Drymecano wird der Sweet Vermouth durch Dry Vermouth ausgetauscht. Dadurch schmeckt der Drink noch trockener und leicht bitterer. Sonst ist die Zubereitung gleich: Einfach Vermouth und Bitter Aperitif in einen Tumbler geben und mit einem Barlöffel verrühren. Dann mit Sodawasser auffüllen, grainieren und servieren.

drymecano

Klassischer Sweet Vermouth für den richtigen Geschmack

Damit Ihr selbst gemachter Americano auch richtig schmeckt, sollten Sie auf einen hochwertigen und Geschmacklich besonders guten Vermouth zurückgreifen. Wir empfehlen für die Zubereitung die Verwendung des Lustau Red Vermouth*. Diese Spirituose entsteht auf Basis von Amontadillo- und Pedro-Ximénez-Sherry. Der Geschmack ist herb, frisch und erinnert leicht an Zitrusfrüchte.

Der Vollmundige Abgang unterstreicht nochmals die Qualität dieses Vermouth. Alternativ kann der Vermouth von Lustau auch in anderen Cocktails, Aperitifs, Digestifs und Longdrinks verwendet werden. Uns schmeckt er jedoch im Americano, Aperol Spritz oder Negroni am besten.

Bitter, Bitter, Bitter

Das letzte Produkt, das wir Ihnen für die Zubereitung empfehlen möchten, ist der Bitter Aperitif von Aperol*. Diese Spirituose stammt aus Italien und besticht durch seinen angenehm bitter-herben Geschmack. Er kann sehr gut in Cocktails, Longdrinks, Digestifs und natürlich Aperitifs verarbeitet werden. Besonders bekannt ist die Verwendung im Aperol Spritz und Negroni.

Auch im Americano macht der Aperol* eine gute Figur. Durch seinen herben Geschmack verleiht er dem Mischgetränk ein angenehmes Aroma. Er sorgt für das perfekte Gleichgewicht zwischen Bitter und Herb. Ein weiterer Pluspunkt: Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Aperol* ist sehr gut. Probieren Sie den italienischen Bitteraperitif ganz einfach im Americano aus und überzeugen Sie sich von seinem angenehmen Geschmack.

FAQ

Was ist ein Americano?

Ein American ist einer der bekanntesten bitter-herben Cocktails. Er wird häufig als Aperitif serviert und besticht durch seine auffällig rote Farbe und das abwechslungsreiche Geschmacksprofil.

Wie bereitet man ihn zu?

Dazu vermischen Sie einfach Bitter Aperitif und Vermouth in einem Tumbler und gießen das Glas mit Sodawasser auf. Danach grainieren Sie das Glas mit einer Zitronenscheibe und servieren den Drink.

Wie schmeckt der Drink?

Der Cocktail schmeckt ganz anders als die meisten Mischgetränke. Er wird geschmacklich von bitter-herben Noten dominiert. Auch der alkoholische Geschmack ist angenehm zu schmecken, spielt sich allerdings nicht unnötig in den Vordergrund. Süß ist der Cocktail allerdings auf gar keinen Fall.

Ist ein Americano ein Negroni?

Nein, ein Americano ist kein Negroni. Der Americano soll allerdings der Vorgänger des Negroni gewesen sein. So wollte Graf Camillo Negroni seinen Americano intensiver und stärker schmecken. Daher gab er Gin anstatt Sodawasser in den Americano. Dadurch wurde der Cocktail geboren.

Kostenloses E-Book

Sie sind auf der Suche nach leckeren Cocktail Rezepten? Dann haben wir was für Sie! Entdecken Sie unser kostenloses E-Book “20 Cocktail Rezepte, die jeder Hobbybartender kennen sollte”. Einfach Ihre E-Mail Adresse eintragen und wir schicken Ihnen das E-Book zu!

Indem Sie auf „Anmelden“ klicken, stimmen Sie den Datenschutzrichtlinie von Millennium Bartending zu.