Skip to content

Moskovskaya Vodka

7.5/10

„Günstige Vodkas kommen nicht in meine Hausbar!“ So oder so ähnlich denken vermutlich die meisten Hobbybartender. Wir zeigen Ihnen, warum ein günstiger Vodka, wie der von Moskovskaya ein fester Bestandteil Ihrer Hausbar werden sollte. Entdecken Sie die wichtigsten Informationen und bereiten Sie leckere Cocktails mit dem Moskovskaya Vodka zu!

Vorteile

Auffälliges Flaschendesign

Verhältnismäßig günstig

Ausgeprägtes Geschmacksprofil

Nachteile

Massenprodukt

Weniger zum pur trinken geeignet

-

Geruch
Geschmack
Abgang
Pfeffer
Kräuter
schnell
leichte Zitrusfrucht
Minze
Würzig
Frucht

* Partnerlinks: Auf dieser Seite verwenden wir Affiliate-/ Partner-Links. Diese Links sind immer mit einem * gekennzeichnet. Durch den Kauf eines Produktes bei einem von uns empfohlenen Anbieter erhalten wir eine Umsatzbeteiligung. Für Sie fallen KEINE zusätzlichen Kosten an. Wir empfehlen ausschließlich Produkte durch Partner-Links, die wir selbst verwenden. Ehrlichkeit ist uns wichtig!

Infos zum Moskovskaya Vodka

Moskovskaya ist einer der letzte „echten“ russischen Vodkas, der nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt wird. Die Spirituose verkörpert alles, was man mit dem Herkunftsland Russland in Verbindung bringen kann. Der Geschmack ist rein, mild und vielfältig. Die Marke kann auf eine lange Tradition zurückblicken und wurde schon im Jahre 1894 gegründet. Der Herstellungsprozess ist bis heute von hohen Qualitätsansprüchen geprägt. Aufgrund dieser Qualitätsansprüche ist die Marke auch auf der ganzen Welt bekannt und beliebt.

Der Markenspruch „The True One“ ist tief in der Geschichte des Vodkas verankert. Die Spirituose vermittelt eine wohltemperierte Balance aus Reinheit und Geschmack. Dadurch kann die Spirituose pur genossen werden, macht aber auch in Longdrinks, Cocktails, Aperitifs und Digestifs eine gute Figur. Eine weitere Besonderheit: Der Moskovskaya wird standardmäßig in 0,5 Lier Flaschen abgefüllt und verkauft.

Geschmack des Moskovskaya Vodka

Geruch
Geschmack
Cremig
3
Getreide
1
Frucht
9
Brot
3

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick

Eigenschaft
Ausprägung
Name
Moskovskaya Vodka
Bewertung
7,5/10
Alkoholgehalt
38% vol.
Herkunftsland
Russland/Lettland
Vorteile
Auffälliges Flaschendesign, Verhältnismäßig günstig, Ausgeprägtes Geschmacksprofil
Pur genießbar?
eher nicht
Als Cocktail genießbar?
ja

Vodka-Vergleich

Eristoff Vodka rot (1 x 1 l)
Grasovka Bisongrass Vodka (1 x 0.7 l)
Green Mark Vodka (1 x 700 ml), Traditionsvodka aus Russland, russischer Vodka mit Rezeptur aus der Sowjetunion, klassischer Vodka 38 % Alk.
Moskovskaya Premium Vodka (1 x 1.0 l)
Prime Status
-
Bewertung
Eristoff Vodka rot (1 x 1 l)
Name
Prime Status
Bewertung
Grasovka Bisongrass Vodka (1 x 0.7 l)
Name
Prime Status
Bewertung
Green Mark Vodka (1 x 700 ml), Traditionsvodka aus Russland, russischer Vodka mit Rezeptur aus der Sowjetunion, klassischer Vodka 38 % Alk.
Name
Prime Status
Bewertung
Moskovskaya Premium Vodka (1 x 1.0 l)
Prime Status
-
Bewertung

Weitere Informationen über den Moskovskaya Vodka

Hauptziel bei der Herstellung des Moskovskaya war es, ein außergewöhnliches Produkt zu erschaffen. Das soll vor allen Dingen durch die sehr hohe Qualität erreicht werden, die bei der Produktion an den Tag gelegt wird. Als Ergebnis ergibt sich eine Spirituose, die übliche Standards weit übertrifft. Folgend werden wir die Herstellungsschritte des Moskovskaya detailliert darstellen.

Während des folgenden Destillations-Prozess wird Alkohol der höchsten Güteklasse hergestellt. Dafür wird die Maische erhitzt. Dadurch siedet der Alkohol. Dieser siedende Alkohol wird aufgefangen. Dieser Vorgang wird mehrfach wiederholt, sodass ein besonders reines Destillat gewonnen werden kann. Ganze 90% Alkoholgehalt besitzt das Destillat zu diesem Zeitpunkt.

Damit das Destillat auf Trinkstärke gebracht werden kann, muss es mit Wasser vermählt werden. Auch dieses Wasser entspricht den höchsten Qualitätsansprüchen der Destillerie. Es entspringt aus einer natürlichen artesischen Quelle ganz in der Nähe der Destillerie. Das Wasser und der Alkohol werden gekühlt und miteinander vermählt. Die niedrigen Temperaturen sind hierbei besonders wichtig, da sich so Alkohol mit Wasser am besten verbinden kann.

Durch die spezielle Filtration unterscheidet sich der Moskovskaya von vielen anderen Vodkas, aber auch von anderen Spirituosen, wie CachaçaObstbrandGrappaMezcalArrak und Weinbrand.

Dieser Vorgang wird sehr langsam, schonend und nur mit der Hilfe von natürlichen Filtern durchgeführt. Dafür wird der Vodka mehrfach, langsam und schonend durch Quarzsand gegeben. Dadurch werden unerwünschte Bestandteile extrahiert und die Spirituose überaus rein.

Danach wird der Moskovskaya durch Filter aus Birkenholzkohle nach traditionellem russischen Vorbild gereinigt. Das bildet die Grundlage für die russische Spirituose. Die darauffolgende Filtration durch Quarzsand entfernt kleinste Partikel und verleiht dem Vodka seine gewünschte Reinheit. Die Spirituose durchläuft diesen Vorgang mehrfach, sodass sie danach einen überdurchschnittlichen Reinheitsgrad aufweist.

Nach der Filtration ruht die Spirituose für 24 Stunden. Erst danach wird er veredelt. Diese Veredlung erfolgt durch eine Politur. Dadurch erhält der Moskovskaya zusätzliche Geschmacksnoten und erhält seine unvergleichbare Milde.

Erst nachdem diese Schritte durchgeführt worden sind wird der Moskovskaya in Flaschen abgefüllt, dabei gibt es den Moskovskaya in folgenden Flaschengrößen: 0,04 l / 0,5 l / 1,0 l. 

Weitere bekannte Vodkas

Endlich ausprobieren?

WORAUF WARTEN SIE NOCH? JETZT AUSPROBIEREN!